Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Hauskauf - Fehler vom Notar

4.2.2002 Thema abonnieren Zum Thema: Hauskauf Fehler
 Von 
Gumbi
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Hauskauf - Fehler vom Notar

Bei unserem Hauskauf sind dem Notar in der Abwicklung garvierende Fehler unterlaufen, die uns eine Menge Geld gekostet haben.

Kann mir jemand sagen, welche Verjährungsfrist hier vorliegt und wann diese beginnt (Mit Abschluss des Kaufvertrages oder nach Abwicklung des Vertrages - Dauer fast 1 Jahr; die Fehler sind zum ende aufgetreten)?

Vielen Dank

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Immobilienkaufvertrag prüfen

Hat Ihr Immobillienkaufvertrag rechtliche Fallstricke oder ergeben sich für Sie Nachteile? Wir kennen uns da aus.
Wir überprüfen für Sie schnell und zuverlässig Kaufverträge für Häuser/Grundstücke und beraten Sie über mögliche rechtlichen Risiken.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 95 weitere Fragen zum Thema
Hauskauf Fehler


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwalt Olaf Matlach
Status:
Beginner
(52 Beiträge, 4x hilfreich)

Hallo,

die Verjährungsfrist dürfte nach altem Recht noch bei zwei Jahren liegen, es wird aber sicher nicht leicht den Notar in die Haftung zu nehmen. Dafür müßten die Fehler schon tatsächlich gravierend sein.

Viele grüße
Olaf Matlach
Rechtsanwalt

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht

Kaufvertrag, Kaufsache, Garantie, Gewährleistung und Rücktritt - die häufigsten Streitpunkte zwischen Käufer und Verkäufer / Das Kaufrecht begegnet uns fast täglich. Wir kaufen Waren im Geschäft oder online. Es handelt sich um neue, oft aber auch um gebrauchte Sachen - oder um zweite Wahl... mehr