Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
482.317
Registrierte
Nutzer

Haushaltsgeld, Taschengeld

22.5.2002 Thema abonnieren
 Von 
Sandra
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Haushaltsgeld, Taschengeld

Hallo,

wer kann mir sagen, oder wo kann ich es nachlesen, wieviel Haushaltsgeld mir pro Monat zusteht? Mein Mann verdient gut und wir haben zwei Kinder (1 u.4 J). Wieviel % des Gehaltes werden für das HH-Geld veranschlagt und was muß ich davon bestreiten, was geht extra und wieviel % des Gehaltes stehen mir als Taschengeld zur Verfügung?

Sandra

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwalt Olaf Matlach
Status:
Beginner
(52 Beiträge, 4x hilfreich)

Hallo Sandra,

ein Anspruch auf Taschengeld für den nichterwerbstätigen Ehegatten (123recht.net Tipp: Ehegattentestament ) besteht in Höhe von 3-5 v.H. des Nettoeinkommens. Das Haushaltsgeld richtet sich nach den einzelnen Umständen der Lebensführung mir ist nicht bekannt, daß dieses auch prozentual festgelegt werden kann.

Viele Grüße
Rechtsanwalt Olaf Matlach

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Sandra
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke.

Sandra

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr