Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
497.316
Registrierte
Nutzer

Hausfriedensbruch

26.2.2002 Thema abonnieren Zum Thema: Hausfriedensbruch
 Von 
Jockel
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Hausfriedensbruch

Ich bewohne eine Maisonettenwohnung mit einer ca. 80 m² Dachterasse, welche nur über meine Wohnung zu betreten ist.
Auf Grund von Reparaturmassnahmen wurde diese Terasse nun seitens der Verwaltung mehrfach ohne Anmeldung betreten (mit einer Leiter über das Dach!). Es war keine Gefahr im Verzug.
Es handelte sich dabei also um Hausfriedensbruch. Mein Vermieter wurde von mir auf diesen Tatbestand hingewiesen.
Meine Frage ist folgende:
Berechtigt mich diese Tatsache nun zur fristlosen Kündigung (obwohl ich den Hausfriedensbruch nicht zur Anzeige brachte) und wenn ja, kann ich den Vermieter zur Übernahme der Umzugskosten heranziehen?
MfG Jockel

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Strafanzeige stellen

Sie sind Opfer einer Straftat geworden oder haben eine Straftat beobachtet und möchten das einer Behörde anzeigen?
Juristische Dokumente individuell, günstig und rechtssicher.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 28 weitere Fragen zum Thema
Hausfriedensbruch

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr