Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
497.422
Registrierte
Nutzer

Haltefrist bei Tausch zwischen Kryptowährungen

4.1.2018 Thema abonnieren
 Von 
kurioserkurioso
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Haltefrist bei Tausch zwischen Kryptowährungen

Hallo, ich habe mich heute etwas über die steuerliche Behandlung von Kryptowährungen informiert.
Wenn man Gewinne mit Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. macht liegen handelt es sich ja um private Veräußerungsgeschäfte die nach einer Haltefrist von einem Jahr steuerfrei werden.
Kaufe ich mir nun 1 Bitcoin zum Kurs 100 BTC/EUR und verkaufe ihn ein Jahr später zum Kurs 200 BTC/EUR ist dieser ja steuerfrei.
Wie sieht's allerdings aus, wenn ich mir 1 Bitcoin zum zuvor erwähnten Kurs kaufe, mit diesem Bitcoin dann diverse andere Kryptowährungen wie Ethereum und Litecoin beschaffe und mit diesen Bitcoin gewinne erziele. "Bricht" das die Haltefrist in diesem Fall oder ist lediglich der Umtausch von Euro in Kryptowährung und Kryptowährung in Euro relevant?

Vielen Dank,
der kuriose kurioso

-- Editiert von kurioserkurioso am 04.01.2018 07:45

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Cybert.
Status:
Praktikant
(812 Beiträge, 176x hilfreich)

Ein Tausch ist eine entgeltliche Übertragung und somit eine Anschaffung oder Veräußerung i.S.d. § 23 EStG.

Signatur:"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb." Bert Rürup
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen