Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
482.379
Registrierte
Nutzer

Grundlose Kündigung des Vermieters

10.1.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Vermieters
 Von 
Lord-Hoschy
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Grundlose Kündigung des Vermieters

Hallo,
ich habe folgendes Problem:

Ich wohne mit meiner Freundin seit 11.01 in einer Mietwohnung.
Die Fenster in unserer Wohnung sind an einer Stelle so undicht, dass zum einen der Wind "durchpfeifft" und zum anderen kann Regen eintreten. Durch das Regenwasser wurde jetzt sogar das Parkett beschädigt.

Ich habe meinen Vermieter schriftlich darauf hingewiesen, auch mit der Info auf eine Mietminderung wg. der Fenster.

Daraufhin habe ich eine Kündigung mit einer Frist von 3Monaten erhalten. Ohne Angabe irgendwelcher Gründe...

Ist dies Rechtens?

MfG Hoschy

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 198 weitere Fragen zum Thema
Vermieters

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wie bringe ich Vermieter dazu, Fehler zu beheben?
Die Antworten findet ihr hier:


Mietminderung

Bei mangelhaften Mietsräumen können Sie die Miete mindern bzw. kürzen. Der Fehler muss erheblich sein (z.B. Heizung funktioniert im Winter nicht) und nicht vom Mieter verschuldet. Die Höhe der Mietminderung ist vom Fehler abhängig und orientiert sich meist an vergleichbaren Gerichtsurteilen. Voraussetzungen einer Mietminderung, Durchführung und Höhe können Sie auf 123recht.net anhand unzähliger Ratgeber klären und bei Bedarf mit einem Anwalt für Mietrecht besprechen und durchsetzen. mehr

Die Rechte des Mieters bei Wohnungsmängeln

von Rechtsanwalt Sascha Steidel
In der mietrechtlichen Praxis stellt sich immer wieder die Frage nach den Rechten des Mieters, wenn die gemietete Wohnung Mängel aufweist und Schäden drohen. Voraussetzung ... mehr