Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.671
Registrierte
Nutzer

Gerichtskosten nach Streitwertreduzierung - Elt -

7.1.2005 Thema abonnieren Zum Thema: Gerichtskosten
 Von 
nur_so
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Gerichtskosten nach Streitwertreduzierung - Elt -

Hallo!

Fall:
- Klage in 2002 eingereicht mit Streitwert X
- Klage reduziert zwei Monate später auf Streitwert Y
- das Gericht hat dann einen Kostenbescheid zu Y geschickt (also den niedrigeren Wert)
- *nach* der Klagereduzierung wurde die Klage der Gegenseite zugestellt
- dann wurde der Gerichtskostenbescheid aufgehoben, dann zu zahlen entsprechend dem ursprünglichen Wert X
- 2004 Urteil: Verloren. Im Urteil steht der niedrige Streitwert X

Nun meine Frage:
- Wie wird die endgültige Gerichtsgebühr berechnet? Anhand X oder Y oder eine Mischung daraus?
- Falls nach Y? Gibt es Geld zurück vom Gericht?
- Wo ist das gesetzlich geregelt? Paragraph, Literaturverweis, o.ä

Danke!!! Eilt!!!

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 23 weitere Fragen zum Thema
Gerichtskosten

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen