Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.084
Registrierte
Nutzer

Gemeinsames Sorgerecht/Religiöse Erziehung

4.1.2007 Thema abonnieren Zum Thema: Gemeinsames
 Von 
guest123-726
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 10x hilfreich)
Gemeinsames Sorgerecht/Religiöse Erziehung

--- editiert vom Admin

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 169 weitere Fragen zum Thema
Gemeinsames


22 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1954
Status:
Student
(2376 Beiträge, 179x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Teasy1
Status:
Student
(2066 Beiträge, 88x hilfreich)

Guten Morgen O2,

Dein Beitrag ist sehr interessant. Wie weit wohnen Du und Ex auseinander? Du soolst ja nicht die Kommunion in die Wege leiten, aber versuche es doch mal so herum: Sie hat sich als Ausländerin schlecht behandelt gefühlt, korrekt?
Dann frag sie doch mal, was sie glaubt, wie die Leute sie (und die Kurze) in Zukunft behandeln, wenn Euer Mädel sein weiteres Leben ohne Kommunion bestreiten wird?
Unser Mini-Dorf hier ist streng katholisch, meine Tochter evangelisch - hier kamen auch blöde Blicke als ich sagte, dass unsere eben nicht zur Kommunion geht, sondern konfirmiert wird.
Wenn Deine Ex sich weiterhin quer stellt, werden die Probleme nicht kleiner, vielleicht sollte sie das zum Wohle Eures Kindes mal überdenken.

@Groellheimer
Ich glaube nicht, dass ein Kind in dem Alter schon versteht wozu die Kommunion eigentlich dient, nämlich NICHT zum Geschenke kriegen. Ich habe damals mit 14 kaum verstanden, warum ich zur Konfirmation gehen musste, wenn nicht der Geschenke wegen.

Ich bin auch nicht sonderlich religiös, aber beide Kinder sind auf meinen Wunsch hin getauft. Der Großen habe ich das Beten genauso beigebracht, wie ich jetzt schon mit der Kleinen anfange.
Die Große betet nicht mehr ihr Abendgebet, was ich sehr schade finde, denn irgendeinen Halt sollte sie doch auch haben, wenn mal die ganze Welt um sie herum (Mama, Papa, Ziehpapa...) böse ist.

Ich glaube nicht einmal an Gott, ich glaube lediglich an die Tatsache, dass es 'irgendetwas' gibt und wenn ich das Gott nenne, nenn ich es Gott und wenn ich es mal Peter, Jupp oder Heinz nennen möchte, nenne ich es so.

LG

-----------------
"Manchmal, aber nur manchmal...
...hilft es, erst das Hirn einzuschalten ;) "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest123-726
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 10x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest123-726
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 10x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest123-1035
Status:
Student
(2621 Beiträge, 334x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest123-726
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 10x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest123-1035
Status:
Student
(2621 Beiträge, 334x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
guest123-726
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 10x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Teasy1
Status:
Student
(2066 Beiträge, 88x hilfreich)

Ich habe Dir einen Vorschalg gemacht, auf den Du gar nicht eingegangen bist. Noch mal:

quote:
Dann frag sie doch mal, was sie glaubt, wie die Leute sie (und die Kurze) in Zukunft behandeln, wenn Euer Mädel sein weiteres Leben ohne Kommunion bestreiten wird?

...
quote:
Wenn Deine Ex sich weiterhin quer stellt, werden die Probleme nicht kleiner, vielleicht sollte sie das zum Wohle Eures Kindes mal überdenken.

Wenn ihr etwas an Eurer Tochter liegt, wird sie sich bestimmt Gedanken machen, immerhin werden ja all die anderen Kinder in der Klasse nach der Kommunion erzählen wie toll das war.
Wie wird Eure Tochter sich dann fühlen, wenn sie nicht mitreden kann.
Bring sie mal auf die Schiene :)

Und wenn Du mir jetzt wieder nicht zugelesen hast, bin ich sauer und schmolle :zoff:

-----------------
"Manchmal, aber nur manchmal...
...hilft es, erst das Hirn einzuschalten ;) "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
guest123-726
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 10x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
Teasy1
Status:
Student
(2066 Beiträge, 88x hilfreich)

Ich habe doch gar nicht gesagt, dass Dein Kind evangelisch werden soll, Mensch, Kerl :augenroll: !!!

Erzähl Deiner Ex von den Problemen, die Eure Tochter in der Schule haben wird oder was weiß denn ich.

Wäre es denn echt nicht möglich, dass Du sie zu diesem Unterricht bringst? Was kann Deine Exe denn dagegen haben?


-----------------
"Manchmal, aber nur manchmal...
...hilft es, erst das Hirn einzuschalten ;) "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
guest123-726
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 10x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
Teasy1
Status:
Student
(2066 Beiträge, 88x hilfreich)

quote:
Evangelischer Papi des katholisches Kindes macht alle Kommunions-Aktivitäten, wie z. B. Ausflüge mit den anderen katholischen Eltern mit, während die katholische Mami zu Hause sitzt, weil sie einen Streit mit anderen katholischen Eltern nicht von der gesamten katholischen Kirche abstrahieren kann.

Na und?

Bei uns macht aus Kirche ausgetretener Nicht-Papi auch alles mit, was ich ihm auftrage, er ist mir halt hörig ;)

Aber im Ernst, was ist dabei?
Meine Kurze war im katholischen Kindergarten, obwohl wir auch noch nen anderen gehabt hätten. Die weiß besser wie man das 'Kreuz-Zeichen' macht als meine exkommunizierte katholische Mutter!

Was sagen denn die Paten Eurer Tochter dazu? (Fielen mir gerade mal so ein)

-----------------
"Manchmal, aber nur manchmal...
...hilft es, erst das Hirn einzuschalten ;) "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
guest123-1035
Status:
Student
(2621 Beiträge, 334x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
guest123-726
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 10x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
Teasy1
Status:
Student
(2066 Beiträge, 88x hilfreich)

Hach, schön :)

Dann kann ich ja jetzt schlafen gehen, wenn ich mit meiner Idee eine gute Tat getan habe :banana:

(Jetzt wisst ihr auch, warum ich oft so lange wach bin ;) )

Nachti ihr Lieben :love:

-----------------
"Manchmal, aber nur manchmal...
...hilft es, erst das Hirn einzuschalten ;) "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#17
 Von 
guest123-726
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 10x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#18
 Von 
Teasy1
Status:
Student
(2066 Beiträge, 88x hilfreich)

Der schläft und schnarcht doch :)

Naja, das Schnarchen ist besser geworden, seit er fast 10 Kilo runter hat und ich schlaf wieder im Ehebett.
Bringt aber nix, wenn ich nicht müde bin. War schon immer nachtaktiv :)

Im Übrigen muss ICH morgen nicht früh raus :neck:

-----------------
"Manchmal, aber nur manchmal...
...hilft es, erst das Hirn einzuschalten ;) "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#19
 Von 
guest123-726
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 10x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#20
 Von 
Teasy1
Status:
Student
(2066 Beiträge, 88x hilfreich)

Nix Tütensuppe, die Große ist bei Oma versorgt :P
Und merlines Kinder wissen auch inzwischen, dass es bessere Sachen gibt :devil:

Allerdings ist die Kleine unheimlich aktiv, da habe ich zur Zeit Augen zu wenig.

Musst Du mich eigentlich vom Schlafen abhalten???

-----------------
"Manchmal, aber nur manchmal...
...hilft es, erst das Hirn einzuschalten ;) "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#21
 Von 
guest123-726
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 10x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#22
 Von 
Teasy1
Status:
Student
(2066 Beiträge, 88x hilfreich)

Ach so!
Was heißt abschieben? Die iss lieber da als hier, hier gibt es nämlich Regeln und seit sie Sylvester im Bett verbracht hat, mussten wir uns erst mal alle abreagieren.

Aber meinst Du nicht, dass wir in die Plauderecke gehören?
Und ich ehrlich gesagt ins Bett, mir ist kalt und meine Knochen geben für heute auch schon wieder auf. Muss mir wohl wirklich langsam nen Termin beim Knochenbrecher machen :(

Jetzt wirklich: Gute Nacht. Schön, dass Du wieder da bist :) :) :)

-----------------
"Manchmal, aber nur manchmal...
...hilft es, erst das Hirn einzuschalten ;) "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr