Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.671
Registrierte
Nutzer

Gemeinsame Veranlagung im Trennungsjahr

 Von 
Petra12
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Gemeinsame Veranlagung im Trennungsjahr

Meine (inzwischen geschiedene) Frau verweigert die Zustimmung zur Zusammenveranlagung für das Trennungsjahr. Wir beide hatten die Steuerklasse 3 u. 5.
Meine Ex hat inzwischen eine hohe Rückerstattung vom Finanzamt bekommen.
Um eine hohe Nachzahlung zu vermeiden, muss ich die Zustimmung einklagen.
Grundlage hierfür ist ein das BGH-Urteil vom 12.6.2002 AZ: ZR XII 288/00. Wer hat schon Erfahrung mit so einem Prozess und kann mir Infos geben?

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 99 weitere Fragen zum Thema
Trennungsjahr Gemeinsame

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr