Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.252
Registrierte
Nutzer

Gebühr für gewerbl. gen. KFZ fällig oder nicht?

13.1.2015 Thema abonnieren
 Von 
figurehead_1
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 8x hilfreich)
Gebühr für gewerbl. gen. KFZ fällig oder nicht?

Ein nebenberuflich Selbständiger hat lediglich ein Homeoffice, zahlt für seinen Privathaushalt Rundfunkbeitrag und muss nach aktuelle Rechtssprechung für sein Gewerbe keinen zusätzlichen Beitrag zahlen.

Allerdings würde vermutlich Beitrag für ein privates KFZ anfallen, da dieses hin und wieder für beruflich genutzte Fahrten verwendet wird. Siehe auch hier: http://www.frag-einen-anwalt.de/Gebuehrenpflicht-fuer-gewerblichen-Pkw---f231332.html

Frage: Wenn weder Auto noch Versicherung auf den potenziellen Beitragszahler angemeldet sind (wenn z.B. auf Vater gemeldet und über diesen versichert ist) und er dieses Auto nur nutzt, muss er dann trotzdem zahlen?

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Rechtliche Möglichkeiten gegen die "GEZ" prüfen

Bekommen Sie Rechnungen vom Beitragsservice (ehemals GEZ) und sind sich nicht sicher, ob oder wie Sie dagegen vorgehen können? Wir prüfen, ob Sie zahlen müssen und geben Tipps, wie Sie weiter vorgehen sollten.
Fordern Sie zunächst eine kostenlose Ersteinschätzung an!

Jetzt loslegen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(52902 Beiträge, 23999x hilfreich)

Hat man denn Werbung für diese Nebentätigkeit auf dem Kfz aufgebracht?





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen