Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.170
Registrierte
Nutzer

Gebäudevers. auch für Gartenhaus?

4.1.2009 Thema abonnieren
 Von 
herzblatt
Status:
Schüler
(175 Beiträge, 70x hilfreich)
Gebäudevers. auch für Gartenhaus?

Ein Unfallflüchtiger hat gestern Nacht auf meinem Gründstück erheblichen Schaden verursacht: ein stabiles Holzgarten ist "plattgewalzt", diverse Holzzaunelemente, Mülleimer, Bepflanzungen usw. Zahlt hierfür meine Wohgebäudeversicherung?

Verstoß melden

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12319.01.2009 20:01:00
Status:
Schüler
(173 Beiträge, 61x hilfreich)

Das hängt von ihrem Versicherungsvertrag ab.

Wieso rufen sie nicht einfach ihre Versicherung an?

Die Glaskugeln haben heute grad frei soweit ich weiss. ;)

die_wurzel

P.S.: Was ist eigentlich ein stabiles "Holzgarten" :???:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
herzblatt
Status:
Schüler
(175 Beiträge, 70x hilfreich)

sorry für den Schreibfehler, ich meine natürlich ein solides Holzgartenhaus...
Es ist eigentlich die gängige Wohngebäudeversicherung. In der Police steht, dass auch Gartenhäuser, Zäune usw. versichert sind. Mir ist nur nicht ganz klar, ob das auch bei dieser Ursache der Fall ist, oder nur bei Hagel, Sturm etc.

-- Editiert von herzblatt am 04.01.2009 21:09

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12319.01.2009 20:01:00
Status:
Schüler
(173 Beiträge, 61x hilfreich)

quote:
In der Police steht, dass auch Gartenhäuser, Zäune usw. versichert sind. Mir ist nur nicht ganz klar, ob das auch bei dieser Ursache der Fall ist, oder nur bei Hagel, Sturm etc.

Welche Schadensfälle abgedeckt sind sollte auch in der Police stehen.

Aber wie schon geschrieben:

Rufen sie doch einfach bei der Versicherung an. Wie soll ihnen hier jmd ihre Frage beantworten können :???:

Versicherungen sind halt immer von den vereinbarten Bedingungen abhängig (und davon gibt es tausende). ;)

die_wurzel

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
BigMikeOWL
Status:
Student
(2632 Beiträge, 579x hilfreich)

>>>und davon gibt es tausende

Allgefahrenversicherungen für reine Wohngebäude gibt es in D. kaum eine Handvoll.

Von daher er unwahrscheinlich, dass hier eine Deckung besteht ;)

Gruß

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
herzblatt
Status:
Schüler
(175 Beiträge, 70x hilfreich)

Hab' leider eine Negativauskunft von meiner Versicherung erhalten. Die kommt nur auf, wenn die Ursache Frost, Hagel o. ä. ist. Wenn sich der Täter nicht findet, werden wir auf den Kosten sitzen bleiben :(

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen