Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.014
Registrierte
Nutzer

GbR-Auflösung - Einlage?

5.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
Markus Miller
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
GbR-Auflösung - Einlage?

Hallo liebe Mitglieder,

ich stecke in einer GbR-Auflösung.

Folgendes Problem:

Mein Ex-Partner hat im Dezember 2006 einen Leasing-Vertrag (Auto) auf die GbR abgeschlossen. Er selber hat €3000 direkt angezahlt. Diese Anzahlung möchte er jetzt wiederhaben. Er meint es wäre seine Einlage in die GbR. Es ist aber nirgends festgehalten. Es gibt kein GbR-Vertrag.

Was meint Ihr? Kann er dies zurückfordern? Das Auto hat nur er benutzt, auch privat.

LG,

MM

-----------------
""

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12327.06.2010 20:05:23
Status:
Senior-Partner
(6302 Beiträge, 2163x hilfreich)

Was soll ne "Anzahlung" sein, das Geld ist ausgegeben und kommt nicht wieder. Er hat also einen Teil der "Ausgaben" der GbR übernommen und Eigentumer der GBR auch privat zu nutzen.

Pech gehabt.

JEDOCH, erhält die GbR nach Abgabe des Wagens Geld zurück steht ihm nach Auflösung der GbR sein Anteil zu. Wenn das was ist das man teilen kann

K.

-----------------
"Ich schreibe ohne Sinn und Verstand - na und !"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen