Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Garantieanspruch ???

12.1.2004 Thema abonnieren
 Von 
andreasm1
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Garantieanspruch ???

Hallo,

ich habe seit 3 Jahren einen Smart. Jetzt stellt sich heraus (KM 65000) dass der Motor defekt ist. Ein Austauschmotor kostet € 5.500 !!!!

Da das Problem aber schon (schriftlich nachweisbar) während der Garatiezeit bei KM 35000 auftauchte, letztendlich aber nie beseitigt wurde, ist nun die Frage, ob der Hersteller den Motor noch auf Garantie tauschen muss oder nicht.

Für Anregungen wäre ich sehr dankbar !

Gruß,
Andreas

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
vendere-mobile
Status:
Schüler
(415 Beiträge, 51x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
andreasm1
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

Smart Center hat mehrmals vergeblich Kulanzantrag gestellt. (es hat sich aber erst danach rausgestellt, dass der Fehler schon nachweislich während der Garatiezeit aufgetreten ist.)

Gruß,

Andreas Müller

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
vendere-mobile
Status:
Schüler
(415 Beiträge, 51x hilfreich)

Rückwirkend Garantieansprüche geltend zu machen ist sehr schwierig. Sie sollten sich auf alle Fälle direkt an die Smart-Deutschland (bzw. Daimler-Chrysler) wenden und dort schriftlich eine Lösung des Problems verlangen. Da Ihr Smart-Center ja schon selbst versucht hat, einen Kulanzantrag zu stellen, wird Sie der dortige Kundendienstleiter bzw. Geschäftsführer sicher unterstützen.
Erfahrungsgemäß haben bei den meisten Autofirmen direkte Kundenschreiben einen höheren Stellenwert als Kulanzanträge vom Händler (traurig aber wahr...).

Viele Grüße,
W.H.

-----------------
"http://www.vendere-mobile.de"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
doko
Status:
Schüler
(484 Beiträge, 111x hilfreich)

>Erfahrungsgemäß haben bei den meisten >Autofirmen direkte Kundenschreiben einen >höheren Stellenwert als Kulanzanträge vom >Händler (traurig aber wahr...).

Absolut richtig!!!

Gruß doko

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
andreasm1
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo nochmals,

habe letzte Woche bereits einen Brief an MCC (Daimler) geschickz, Antwort steht novh aus, die Frage ist halt, ob ich rechtlich gesehen einen Anspruch darauf habe, da der Fehler ja innerhalb der Garantie aufgetreten ist.

Gruß,
Andreas.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Gebrauchtwagen kurz nach Kauf defekt. Was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Gewährleistung bei Gebrauchtwagen und Neufahrzeugen

von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer
Möglichkeiten und Rechtsschutz im Falle von auftretenden Mängeln / Liebe Leserinnen und Leser, bei einem Fahrzeugkauf - egal ob Neu- oder Gebrauchtwagen - ist vieles zu beachten. Die Rechte nach ... mehr

Gebrauchtwagenkauf und Gewährleistung

Kein Buch mit sieben Siegeln - Eine schematische Darstellung / Gewährleistungsfragen rund um den Gebrauchtwagenkauf sind einer der Klassiker in  der anwaltlichen ... mehr

Gebrauchtwagenkauf: Haftung trotz Gewährleistungsausschluss

Kein Haftungsausschluss des Verkäufers für fehlende Unfallfreiheit bei Beschaffenheitsvereinbarung / Im Falle einer im Kaufvertrag vereinbarten Unfallfreiheit des Gebrauchtwagens (Beschaffenheitsvereinbarung) haftet der Verkäufer ... mehr