Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.405
Registrierte
Nutzer

Garantie auf kostenpflichtig ersetztes Ersatzteil während der Heizungswartung?

11.1.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Garantie
 Von 
lerbi61
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Garantie auf kostenpflichtig ersetztes Ersatzteil während der Heizungswartung?

Während einer Heizungswartung im Oktober 2016 wurde festgestellt, dass der CO-2 Sensor (über 70,-- EUR nur für das Teil) defekt ist und kostenpflichtig getauscht. Nach nur 3 Monaten im Januar 2017 ist das gleiche Teil ausgefallen und musste wieder ersetzt werden, wie sieht es mit der Garantie auf das Ersatzteil aus?

Danke und Gruß lerbi61

Verstoß melden

Probleme mit dem Gewerbe?

Ein erfahrener Anwalt im Handwerksrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 34 weitere Fragen zum Thema
Garantie


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hiphappy
Status:
Student
(2795 Beiträge, 1468x hilfreich)

Woher soll hier jemand wissen, ob dir Hersteller oder Händler oder Handwerker Garantie auf dieses Bauteil gegeben haben?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(52940 Beiträge, 24004x hilfreich)

Zitat (von lerbi61):
wie sieht es mit der Garantie auf das Ersatzteil aus?

Die Garantie ist kaum Regelungen unterworfen, das darf jeder sein eigenes Süppchen kochen.
Von daher:
A) Denjenigen fragen der es eingebaut hat
B) Garantiebedingungen des Garantiegebers lesen



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
spatenklopper
Status:
Master
(4250 Beiträge, 2132x hilfreich)

Oder die Garantie vergessen und sich auf die Gewährleistung berufen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
charlyt4
Status:
Lehrling
(1614 Beiträge, 355x hilfreich)

.

Zitat (von lerbi61):
Nach nur 3 Monaten im Januar 2017 ist das gleiche Teil ausgefallen und musste wieder ersetzt werden, wie sieht es mit der Garantie auf das Ersatzteil aus?


Ich würde es an deiner Stelle mal mit Gewährleistung und nicht mit Garantie versuchen.



gruß charly

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
BudWiser
Status:
Praktikant
(588 Beiträge, 109x hilfreich)

Zitat (von spatenklopper):
Oder die Garantie vergessen und sich auf die Gewährleistung berufen.

Zitat (von charlyt4):
.
Ich würde es an deiner Stelle mal mit Gewährleistung und nicht mit Garantie versuchen.

Das war doch klar, was der TE eigentlich meinte. Warum mußten ihn die vorherigen "Antworter" denn auflaufen lassen?

Das ist ja wie "Können Sie mir sagen, wie spät es ist? - Ja.

Signatur:Komme gleich wieder. Godot
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(52940 Beiträge, 24004x hilfreich)

Zitat (von BudWiser):
Das war doch klar, was der TE eigentlich meinte.

Die Lottozahlen kannst Du auch vorhersagen ... ?



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
BudWiser
Status:
Praktikant
(588 Beiträge, 109x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von BudWiser):
Das war doch klar, was der TE eigentlich meinte.

Die Lottozahlen kannst Du auch vorhersagen ... ?

Ja, aber die passen nicht zur nächsten Ziehung.

Signatur:Komme gleich wieder. Godot
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Osmos
Status:
Praktikant
(864 Beiträge, 291x hilfreich)

Nachdem das Erbsenzählen jetzt vorüber scheint, aber auch nach 7 Antworten noch immer keine sinnvolle Antwort im Sinne des TE vorliegt (man könnte glauben dies ist die Rubrik Verkehrsrecht):

Ja dieses Ersatzteil unterliegt der gesetzlichen Gewährleistungspflicht.

Signatur:Meine persönliche Meinung
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen