Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.306
Registrierte
Nutzer

Für 3 Parkverstöße 150 EUR?!

4.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
Sigi_76
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Für 3 Parkverstöße 150 EUR?!

Ich habe wegen 3 Parkverstößen je ein Verwarngeldangebot á 20 EUR erhalten, die mir verloren gegangen sind und die Zahlungen somit nicht rechtzeitig geleistet wurden, was dazu führte, dass am 05.10.2007 3 Bußgeldbescheide gegen mich erlassen wurden, von denen ich dann nur die Verwarngeldbeträge bezahlte. Habe aber vergessen bzw. nicht dran gedacht, Einsprüche gegen die Bescheid á 30 EUR Bußgeld einzulegen, sodass diese laut dem Ordnungsamt rechtskräftig, unanfechtbar und vollstreckbar sind. Stimmt das, kann ich noch was tun, nachträglich Einspruch einlegen?!

-----------------
" "

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5905 Beiträge, 1250x hilfreich)

Da geht in der Tat nix mehr. Rechtskraft ist Rechtskraft. Da hätte man seinen A*** schon mal früher hochkriegen müssen.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Stefan 5
Status:
Bachelor
(3904 Beiträge, 1193x hilfreich)

Sie werden die Bescheide zahlen müssen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Verkehrsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Verkehrsrecht

Alkohol, Unfall, Punkte, Führerschein, geblitzt - das sollten Verkehrsteilnehmer wissen / Jeder Bürger nimmt regelmäßig in der unterschiedlichsten Art und Weise am öffentlichen Straßenverkehr teil. Ob als Autofahrer, Motorradfahrer, als Radfahrer oder auch als Fußgänger, man kann im Straßenverkehr geschädigt oder verletzt werden... mehr