Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
478.597
Registrierte
Nutzer

Fristen bei der Mieterhöhung zum Gargenmietvertrag

6.2.2006 Thema abonnieren Zum Thema: Mieterhöhung Fristen
 Von 
Tieben
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Fristen bei der Mieterhöhung zum Gargenmietvertrag

Habe einen Mietvertrag für eine Garage. Der Mietvertrag ist unabhängig von einem Wohnungsmeitvertrag. In dem Mietvertrag ist ein monatlicher Mietzins aufgeführt und keine Regelungen zur Mieterhöhung genannt.
Nun habe ich von meinem Vermieter eine schriftliche Mitteilung für eine kurzfristige Mieterhöhung erhalten.
Gibt es für Garagenmietverträge auch Fristen, wie frühzeitig eine Mieterhöhung mitgeteilt werden muß?
Und besteht bei einem Garagenmietvertrag auch ein Sonderkündigungsrecht bei einer Mieterhöhung?
Wie ist denn hier die Rechtlage?

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Mieterhöhung prüfen

Die Miete kann nicht beliebig erhöht werden. Eine Mieterhöhung bedarf der Zustimmung des Mieters, die gegebenenfalls rechtlich eingeklagt werden kann. Egal, ob Sie Mieter oder Vermieter sind - wir prüfen die Mieterhöhung auf Rechtmäßigkeit.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 512 weitere Fragen zum Thema
Mieterhöhung Fristen


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
wald-hase
Status:
Praktikant
(723 Beiträge, 59x hilfreich)

Garagen sind kein Wohnraum, so daß die entsprechenden Vorschriften (ortsübliche Vergleichsmiete, Sonderkündigungsrecht usw.) nicht anwendbar sind.

Mit anderen Worten: die Miete ist frei verhandelbar. Es kann jederzeit eine Mieterhöhung verlangt werden, die auch nicht begründet zu werden braucht. Der Mieter muß dem Verlangen nicht zustimmen. Allerdings kann der Vermieter den Garagenmietvertrag im Rahmen der vereinbarten oder gesetzlichen Fristen (in der Regel drei Monate) kündigen, ohne daß es einer Begründung bedarf.

-----------------
"Mein Name ist Hase, ich wohne im Walde und weiß von nichts..."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr