Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
479.629
Registrierte
Nutzer

Freund bald Harz4.......

4.1.2009 Thema abonnieren Zum Thema: Freund
 Von 
guest123-2205
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 267x hilfreich)
Freund bald Harz4.......

--- editiert vom Admin

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 20 weitere Fragen zum Thema
Freund


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
AxelK
Status:
Gelehrter
(11239 Beiträge, 3444x hilfreich)

@katzenklo:

Auch ein ALG II Empfänger darf ein angemessenes Auto haben. Bei einem Wert des Fahrzeugs von bis zu 7.500 Euro gilt dieses automatisch als angemessen und es wird nicht weiter geprüft. Übersteigt der Wert diesen Betrag, heißt das nicht zwangsläufig und automatisch, dass das Fahrzeug unangemessen und verwertbar ist. Vielmehr muss die Angemessenheit dann genauer anhand der konkreten Umstände des Einzelfalls geprüft werden. Welche Kriterien dabei heranzuziehen sind, dürfte - je nach ARGE - aber doch sehr unterschiedlich sein. Prinzipiell ist zumindest bei einem deutlich höheren Wert von der Verwertbarkeit auszugehen. Welchen Wert hat der PKW denn?

Ist das Fahrzeug unangemessen und verwertbar, wird die ARGE den Verkauf verlangen. Von dem Verkaufserlös darf dann zunächst wieder ein angemessener PKW angeschaft werden. Der darüber hinausgehende Erlös ist zur Bestreitung des Lebensunterhaltes einzusetzen. Je nachdem wie hoch der Erlös ist, wird für eine mehr oder weniger lange Zeit kein ALG II gewährt und zwar unabhängig davon, ob das Fahrzeug tatsächlich verkauft wird oder nicht. Lediglich für die Zeit, die bis zum Verkauf benötigt wird, können Leistungen ggf. als Darlehn gewährt werden.

Gruß,

Axel

-----------------
"Jeder meiner Beiträge stellt ausschließlich meine persönlich Meinung, und keine Rechtsberatung, dar "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest123-2205
Status:
Schüler
(488 Beiträge, 267x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
AxelK
Status:
Gelehrter
(11239 Beiträge, 3444x hilfreich)

@Katzenklo:

Bei einem Wert des PKW von 8.000 Euro dürfte eine Verwertung wohl aus wirtschaftlichen Gründen nicht verlangt werden können. Ich würde mir da auch erstmal keine allzu großen Sorgen machen.

Gruß,

Axel

-----------------
"Jeder meiner Beiträge stellt ausschließlich meine persönlich Meinung, und keine Rechtsberatung, dar "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen