Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
478.597
Registrierte
Nutzer

Frage zum Nutzungsausfall beim Totalschaden

12.4.2011 Thema abonnieren
 Von 
Lankwitzer
Status:
Schüler
(162 Beiträge, 48x hilfreich)
Frage zum Nutzungsausfall beim Totalschaden

Hallo und guten Tag.

Hätte mal ne Frage zu folgendem Vorfall:

Mein PKW (98er Golf Variant) ist durch einen Streifschaden vom Unfallgegner ein finanzieller Totalschaden. Fahrzeug laut Gutachten "nicht fahrtauglich"

Schadenssumme: 3500,- Euro
Wiederbeschaffungswert 2800,- Euro
Restwert 300,- Euro

Die Versicherung des Gegners hat mir nur 2550,- Euro überweiesen.

Wie komme ich nun an den Nutzungsausfall ?

Laut Versicherer einen neuen Wagen anmelden, Kopie der Zulassung an die versicherung und ich bekomme 10 - 14 Tage Nutzungsausfall in meiner Fahrzeugklasse (43,- Euro pro Tag) plus Kosten Anmeldung.

Stimmt das ? Zumal ich einen kleinen Twingo kaufen und anmelden will.

Welche fahrzeugklasse wird angesetzt ?

Danke

-----------------
""

Verstoß melden

Problem nach Autokauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Stefan 5
Status:
Bachelor
(3904 Beiträge, 1130x hilfreich)

Es wird die Fahrzeugklasse des beschädigten Pkw angesetzt.

Wenn die Neuanmeldung mind 14 Tage später liegt bekommen Sie für 14 Tage den Nutzungsausfall.

Vergessen Sie nicht außer den Ummeldekosten (inkl. neue Schilder) auch eine Kostenpauschale in Höhe von 25,-- geltend zu machen.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Lankwitzer
Status:
Schüler
(162 Beiträge, 48x hilfreich)

Ok, danke für die Info.

Wagen wird diese Woche angemeldet.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen