Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Frage Betriebskostenabrechnung (Heizungskosten 100 % auf qm berechnet)

 Von 
SamCarter
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Frage Betriebskostenabrechnung (Heizungskosten 100 % auf qm berechnet)

Liebe Forumsteilnehmer!

Mein Mann und ich haben ein Problem: Wir bewohnen seit März 2004 eine schöne Wohnung mit Garten. Außer uns gibt es zwei weitere Wohnungen in diesem Haus. Im Dachgeschoss wohnen 2 Studentinnen, im Erdgeschoss mit ausgebautem Keller (123recht.net Tipp: Mietvertrag Vorlage für Garage, Stellplatz, Keller etc. ) ein Ehepaar. In dieser Erdgeschosswohnung gibt es einen Abgang zum Keller, dort befinden sich zu dieser Wohnung zugehörige Zimmer. Außerdem hat diese Wohnung einen großen verglasten Wintergarten an der Ostseite des Hauses.

Nun haben wir am 30.12.05 die Nebenkostenabrechnung für 2004 erhalten. Laut dieser Abrechnung sollen wir 600 Euro für Heizungskosten nachbezahlen. Dies kommt meinem Mann und mir viel zu hoch vor, zumal wir beide voll berufstätig sind (damit unter der Woche tagsüber nicht im Haus) und auch während der Wintermonate ausschließlich das Wohnzimmer und das Badezimmer heizen, bei Bedarf (ich als Greenpeace-Mitglied achte seit jeher auf Energiesparen).

Beim genauen Überprüfen der Abrechnung haben wir nun festgestellt, dass der gesamte Heizölverbrauch des Hauses (5200 l Öl!!!!) prozentual auf die Quadratmeter unserer Wohnung umgelegt wurde! Das ist doch verboten oder? Soweit ich weiß müssen mindestens 50 % der Kosten über die jährliche Ablesung berechnet werden, nur der Rest von max. 50 % darf über die QM-Zahl berechnet werden... :-(

Wie sollen wir hier nun am besten vorgehen? Ich sehe nicht ein, die Heizkosten für eine Kellerwohnung oder einen Wintergarten mit zu finanzieren, zumal das Ehepaar unter uns den ganzen Tag zuhause ist und vermutlich entsprechend "dauerheizt".

Was empfehlt Ihr uns, hier weiter vorzugehen??

Danke & viele Grüße
Sam Carter

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Mietvertrag prüfen

Ist der vom Vermieter vorgelegte Mietvertrag
in Ordnung oder gibt es Klauseln, über die man sprechen sollte? Wollen Sie als Vermieter einen Mietvertrag überprüfen und anpassen lassen?
Lassen Sie Ihren Mietvertrag anwaltlich prüfen.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 228 weitere Fragen zum Thema
Betriebskostenabrechnung qm


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
M.J.
Status:
Lehrling
(1261 Beiträge, 148x hilfreich)

Schau dir diesen link an

http://www.mieterverein-hamburg.de/mieterverein-recht/abrechnung1_heizkostenabrechnung-kontrolle.htm



-----------------
"Wer weiss, das er nichts weiss, weiss mehr, als der der nicht weiss, das er nichts weiss!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Nebenkostenabrechnung, worauf muss man achten?
Die Antworten findet ihr hier:


Nebenkosten: Vermieter ist nicht verpflichtet angemessene Vorauszahlungen zu verlangen

von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Betriebskosten sind verbrauchsabhängig und können nicht im Vorhinein kalkuliert werden / Leider nicht selten kommt es vor, dass bereits bei der ersten Nebenkostenabrechnung eine erhebliche Nachzahlung fällig wird, die ein großes Loch in die Kasse des Mieters reißt. .. mehr

Rückzahlung der Nebenkosten bei fehlender Betriebskostenabrechnung

von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
BGH rettet Vermieter: Vorauszahlungen von Betriebskosten können von Mietern nur noch eingeschränkt zurück verlangt werden / Betriebskostenabrechnungen sind lästig. Sie sind langwierig, schwierig und kompliziert. Sie sind aber vor allem auch eins: sehr fehleranfällig. Statistisch dürfte die Mehrheit aller Abrechnungen fehlerhaft sein. mehr