Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

FanSite "Herr der RInge"

19.1.2003 Thema abonnieren
 Von 
Nyala
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
FanSite "Herr der RInge"

Ich plane eine FanSite zum Thema "Herr der Ringe" und habe gehört, dass sich hier Tolkien Enterprises auch die Namen der Charaktere und Orte gesichert haben soll.

Ich würde gerne ein Nameslexikon, ein Orteverzeichnis und die Geschichte rund um Mittelerde auf meiner Homepage bringen.

Also KEINE Texte oder Bildmaterial von Tolkiens Werken direkt verwenden.

Inwieweit greift hier das Urheberrecht wirklich ?


Kann ich mich generell mit auf den Artikel 10 aus dem internationalen Berner Abkommen zum Schutz geistigen Eigentums (also das Zitatrecht) absichern ??


Grüssle
Nyala

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Urheberrechtliche Abmahnung prüfen

Sie wurden wegen einer Verletzung von Urheberrecht abgemahnt, z.B. wegen Filesharing? Ein Rechtsanwalt für Urheberrecht prüft Ihre Abmahnung und gibt Ihnen eine erste kostenlose Einschätzung.

Jetzt loslegen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Ruedi
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 2x hilfreich)

Hallo,

Zitate sind kein Problem, solange nicht ein Zitat ein gesamtes Buch ist - du verstehst, was ich meine :)
Diese müssen auch in Zusammenhang mit eigenem Text stehen.

Internetmäßig sieht es so aus, dass du Bilder von Tolkien Enterprises verwenden darfst, solange die Quelle angegeben ist und/bzw. das Bild auf die Homepage verlinkt ist, von der es ursprünglich stammt.

Der Schutz von Namen usw. greift privat auch nicht. Solange du also nicht vor hast mit all dem Millionen von Euro zu verdienen ist das OK.

Über den Daumen gepeilt gilt ... privat ist im Internet alles erlaubt, was nicht direkt gegen bestehendes Grundgesetz verstößt.
Außerdem hat Tolkien Enterprises andere Dinge zu tun, als einen kleinen privaten Homepagebetreiber/in auf Heller und Pfennig zu verklagen.

Ich glaube, du machst dir da viel zu viele Sorgen drüber ... just do it ... mein Tip ... die Angebote im Internet sollten schön und vielfältig sein ...

Solltest du dir dennoch deine Gedanken machen, kannst du dich auch noch mal kurz bei mir melden ... wenn du mir eins zwei Beispiele gibst, kann ich dir dazu die Rechtslage ganz genau erklären und natürlich auch, wo es nachzulesen ist ...

Wünsche fröhliches homepage-basteln :)

ruehau@web.de

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen