Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.210
Registrierte
Nutzer

Falschaussage bei Diebstahl auf Unbekannt

 Von 
Kali19891
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Falschaussage bei Diebstahl auf Unbekannt

Guten Morgen,

womit muss man bei einer Falschaussage bei einem Diebstahl auf Unbekannt rechnen?

Situation:
Person A verliert einen Gegenstand, gibt Anzeige gegen unbekannt wegen Diebstahls auf mit einer erfundenen Geschichte, hinzu kommt leider starkes betrunkenes auftreten.

Wenige Wochen später findet sich der Gegenstand durch einen ehrlichen Finder. Die Umstände lassen die Polizei jetzt gegen die Person A wegen Vortäuschung/ (Falschaussage) einer Straftat ermitteln.


Was wäre jetzt die klügste Reaktion der Person A ?

(Falschaussage) bei der Polizei wiederrufen ? Aussage Verweigern ?

Hoffe mir kann jemand weiter helfen.

Vielen Dank.



-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Polizei Aussage Falschaussage Diebstahl


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
drkabo
Status:
Unparteiischer
(9522 Beiträge, 6935x hilfreich)


quote:
Falschaussage) bei der Polizei wiederrufen ?

Geht nicht.
Die Aussage ist ja schon in der Akte. Und da kommt sie nicht mehr raus.

quote:
Aussage Verweigern ?

Wahrscheinlich das beste.


-----------------
"
Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen