Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
497.787
Registrierte
Nutzer

Falschaussage

2.1.2006 Thema abonnieren
 Von 
BigJoshua
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Falschaussage

Hallo,
ich habe eine Frage die ich für einen Freund stelle.
Er ist nicht vorbestraft aber volljährig (19).
Er hat bei einer Vorladung eine Falschaussage gemacht, dessen Wahrheitsgehalt aber nicht besonders nachvollziehbar ist.
Wenn die Falschaussage trotzdem entlarvt wird, womit ist zu rechnen? Vorbstrafung?

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1707
Status:
Praktikant
(879 Beiträge, 222x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
wastl
Status:
Richter
(8200 Beiträge, 1283x hilfreich)

Und hat er nur einfach die Unwahrheit gesagt oder wurde jemand einer Straftat bezichtigt, die er nicht begangen hat oder rumgekehrt ausgesagt, jemand habe nichts getan, obwohl es tatsächlich der Fall gewesen ist.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen