Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.405
Registrierte
Nutzer

Fahrzeug Käufer nicht auffindbar

9.1.2011 Thema abonnieren Zum Thema: Käufer Fahrzeug
 Von 
Opelkadettfreak
Status:
Beginner
(83 Beiträge, 16x hilfreich)
Fahrzeug Käufer nicht auffindbar

ich habe in Juli 09 einen PKW Anhänger verkauft. Im Kaufvertrag steht das der Käufer das Fahrzeug innen einer Woche Ummeldet. Kaufvertrags Kopie zur Zulassungsstelle und Versicherung wurde versendet. Wie immer teilte mir die Versicherung umgehend den Empfang mit, damit war es wie immer für uns erledigt. Im Dezember bucht bei mir das Finanzamt die Steuer ab. Da wir schon seit langer Zeit in einer anderen Stadt wohnen sind wir von einem Betrüger ausgegangen und die Bank hat das Geld zurück geholt. Mir ist dann aber doch aufgefallen das es sich um den alten Hänger handelt und habe bei der Zulassungstelle in der anderen Stadt angerufen und erneut den Kaufvertrag per Fax gesendet. Gestern habe ich ein Schreiben von der Zulassungstelle bekommen das sie das Fahrzeug nicht abmelden können da im Kaufvertrag nicht steht das der Käufer das Kenzeichen erhalten hat sondern nur das er das Fahrzeug mit der Fahrgestellnummer ummelden soll??????? Ich soll jetzt vom Käufer eine Unterschrift einholen, dieser Wohnt aber nicht mehr unter der angegebenen Adresse

Keine Ahnung was ich jetzt machen soll?

-----------------
" "

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Kaufvertrag prüfen

Ist der vom Verkäufer vorgelegte Kaufvertrag
in Ordnung oder gibt es Klauseln, über die man sprechen sollte? Wollen Sie als Verkäufer einen Kaufvertrag überprüfen und anpassen lassen?
Nutzen Sie dieses Formular, um eine kostenlose Ersteinschätzung zu erhalten.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 464 weitere Fragen zum Thema
Käufer Fahrzeug


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12302.03.2011 15:57:58
Status:
Schüler
(370 Beiträge, 205x hilfreich)

Hallo

Hast du vielleicht das kennzeichen von seinem Auto, als er sich bei dir damals wegen dem Kauf eintraf? oder vielleicht auch eine Telefonnummer?

falls du das kennzeichen von seinem Auto hast, dann kannst du einen Antrag auf halterauskunft bei seiner Zulassungsstelle stellen. Dort schilderst du den Vorfall, damit es sie ersichtlich wird, wozu du die Auskunft brauchst. Einen Antrag auf Halterauskunft findest du im Internet.

das Verhalten der Zulassungsstelle ist merkwürdig, was sie da behaupten. Lies noch mal den Kaufvertrag durch und schau mal, was dort ankereuzt wurde. (ob das mit der Fahrgestellnummer stimmt).

Du solltest dich nochmal mit der Zulassungstelle in Verbindung setzen und mitteilen, daß das Auto schon längst verkauft wurde und du den Käufer unter der angegebenen Adresse nicht finden kannst. Die werden dann versuchen, ihn zur Ummeldung zu zu bewegen. Macht er diese auch nicht, dann können die das Auto stilliegen lassen.

problem ist, daß der behördliche Vorgang einige Zeit dauern kann, vielleicht auch Monate. Solange das Auto weder abgemeldet noch umgemeldet, mußt du immer Steuern zahlen.

Obwohl es sich hier um Zivilrecht handelt, solltest du evtl. eine Anzeige bei der polizei wegen Betrug erstatten. Auch die Dort können dir sagen, wie in diesem Fall vorzugehen ist.

schließlich kannst du alles über einen Anwalt reglen. Der wird dann versuchen, über die Meldestelle seine neue Adresse herauszufinden. Das ist aber nur möglich, wenn er über persönliche Informationen des Käufers verfügt. z.B. Name Vorname, Adresse , Geburtsdatum . fehlen diese, kann er keine Information einholen.

Gruß


Leon

-----------------
"Diskutiere niemals mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort durc"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Spediteur
Status:
Schüler
(196 Beiträge, 32x hilfreich)

Hallo,
schicke der Zulassungsstelle eine Kopie von der Versicherungsabmeldung.Die müsste reichen.
Versuche den Halter zu ermitteln, dann anrufen.
Verkaufe in Zukunft keine zugelassenen Autos und Hänger mehr.
Entweder mit dem neuen Käufer zum Straßenverkehrsamt, oder er muss ein Überführungskennzeichen mitbringen.
Gruss
Spediteur

-----------------
"Verbraucherfreundlich solles sein ! "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12310.01.2011 09:31:10
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 27x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Spediteur
Status:
Schüler
(196 Beiträge, 32x hilfreich)

Er meint damit sicherlich das Auto mit dem er den Hänger geholt hat, oder ?

-----------------
"Verbraucherfreundlich soll es sein ! "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12310.01.2011 09:31:10
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 27x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Opelkadettfreak
Status:
Beginner
(83 Beiträge, 16x hilfreich)

wir verkaufen so viel übers Internet das ich noch nicht mal sagen kann wie der Mann ausgesehen hat. Nicht nach so langer Zeit er hatte uns auf Handy angerufen aber nach 6 Monaten ist die Nummer nicht mehr vorhanden.

Ich habe natürlich den Kaufvertrag zur Versicherung und auch zur Zulassungsstelle gesendet und als es im Dezember aufgefallen ist auch nochmal alles per Fax.

Eben sagt mir das Einwohnermeldeamt das der Käufer dort noch gemeldet ist. Da nichts mehr an der Klingel steht und im Haus keiner Deutsch gesprochen hat wird er sich wohl nicht umgemeldet haben. Bei der Zulassungsstelle ist der Anhänger jetzt zur Zwangsabmeldung ausgeschrieben aber das dauert so lange bis er gefunden wird. Das heißt wenn er nie gefunden wird müssen wir immer weiter die Steuer zahlen!!! so hat man es mir eben gesagt. Es könnte sogar sein das wir die Versicherung nach bezahlen müssen weil wir für den Hänger haften.


-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest-12310.01.2011 12:04:23
Status:
Frischling
(33 Beiträge, 8x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann geht ein Rücktritt vom KfZ-Vertrag?
Die Antworten findet ihr hier:


Rücktritt vom Kaufvertrag bei einem Unfallfahrzeug

von Rechtsanwalt Patric Nühlen
Häufig stellt sich nach dem Kauf eines gebrauchten PKW’s heraus, dass das Fahrzeug einen Unfallschaden hatte. Handelt es sich hierbei nicht um einen kapitalen ... mehr

Zum Rücktritt vom Kauf eines Neuwagens

von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Aktuelles Urteil des BGH zum Autokauf stärkt Position des Käufers eines mit einem Sachmangel behafteten Neuwagens / Der Käufer ... mehr