Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.778
Registrierte
Nutzer

Erbengemeinschaft seit ca. 20 Jahren

 Von 
evita123
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Erbengemeinschaft seit ca. 20 Jahren

Hallo,
eine Frau wohnt seit ihrer Geburt fast ununterbrochen in ihrem Elternhaus,zuerst mit allen Geschwistern und den Eltern und dann noch mit ihrer Familie.Ihre Geschwister sind irgendwann alle ausgezogen.Als die Eltern gestorben sind,gab es kein Testament.Die Geschwister haben auch niemals Ansprüche erhoben.Inzwischen lebt die Frau ganz allein in dem Haus,was sie bisher zusammen mit ihrem Mann,der bereits auch verstorben ist,das Haus,soweit es die finanzielle Situation ermöglichte,einigermaßen "in Schuss gehalten". Trotzdem ist das Haus sehr reparaturbedürftig.Die Frau kann es aber aus finanziellen Gründen nicht erhalten.Die Kinder dieser Frau würden gern so manches reparieren,aber aufgrund des ungeklärten Erbes möchten sie kein Geld investieren.Haben denn die Geschwister dieser Frau,von denen schon zwei gestorben sind, überhaupt einen Erbanspruch?Sie haben niemals einen geltend gemacht und die Eltern sind schon seit über 30 Jahren tot.


-----------------
""

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Eltern Haus Geschwister Frau


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
JogyB
Status:
Bachelor
(3155 Beiträge, 3017x hilfreich)

quote:
Sie haben niemals einen geltend gemacht

Muss man auch nicht, Erbe wird man automatisch.

Wenn von den Erben schon welche verstorben sind, so haben deren Erben (was theoretisch auch die betreffende Frau sein könnte) deren Anteil am Haus geerbt.

Es sollte geklärt werden, wer nun alles Eigentümer des Hauses ist. Alle Eigentümer müssen sich an den Instandhaltungskosten beteiligen. Allerdings können die anderen Eigentümer von der Frau auch eine Mietzahlung verlangen.

-----------------
"Juristischer Laie - Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Erbrecht - was Sie wissen sollten
Die Antworten findet ihr hier:


Erbrecht – Was Sie wissen sollten

Erbfolge, Testament, Schenkung, Pflichtteil, Vermächtnis - die häufigsten Probleme beim Erben und Vererben / Wissen Sie schon, wem Ihre Ersparnisse später einmal zukommen sollen? Und wenn die Aufteilung Ihres Vermögens klar ist, wie halten Sie Ihren Willen wirksam fest? mehr