Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Entwässerung über Nachbargrundstück

5.11.2001 Thema abonnieren
 Von 
Schmidt
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Entwässerung über Nachbargrundstück

Wir haben nach über 1 Jahr mehr durch Zufall erfahren, dass die Entwässerung mehrerer Nachbargrundstücke unterirdisch quer durch unseren Garten verläuft. Keiner unserer Nachbarn wusste hiervon.

Rückfrage beim Bauträger ergab, dass hier eine sogenannte Rigole verläuft. Er teilte uns mit, dass wir unser Gartenhaus an dieser Stelle gar nicht hätten aufstellen dürfen.

Unser Notarvertrag mit dem Bauträger enthält hierüber keine Informationen. Grunddienstbarkeiten für die Nachbarn gibt es zwar (Wegerecht und Gas/Wasser/..), aber diese liegen auf der anderen Seite des Grundstückes. Für das gesamte Baugrundstück (mehrere Häuser wurden gemeinsam gebaut) gibt es allerdings eine Vereinigungsbaulast.

Bin ich hierdurch gezwungen, diese Entwässerung wiederspruchslos zu dulden?

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Nicola
Status:
Frischling
(28 Beiträge, 1x hilfreich)

Die Nachbarrechtsgesetze der verschiedenen Bundesänder sehen vor, das Abwasserleitungen oder sonstige Versorgungsleitungen die durch fremde Grundstücke verlaufen müssen, wenn es keine andere Möglichkeit gibt diese anderweitig zu verlegen, geduldet werden müssen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen