Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.336
Registrierte
Nutzer

Eine Angestellte in 2 Abteilungen?

15.1.2014 Thema abonnieren
 Von 
beginner2012
Status:
Beginner
(105 Beiträge, 57x hilfreich)
Eine Angestellte in 2 Abteilungen?

Darf eine Schwerbehinderte Angestellte in 2 Abteilungen arbeiten. Gleiche Firma! Andere Vorgesetzte.

Seit 2 Jahren bin ich in einer neuen Abteilung. Nun kommt die obere Hierachie auf den Plan, dass man mich auch in meiner alten Abteilung wieder einsetzen könnte. Mann will wohl die Kosten für eine neue Admin. Assistentin einsparen. Ich bin wie gesagt seit über 2 Jahren keine Assistentin mehr und mache etwas ganz anderes!

Geht das?
Darf ich es ablehnen?
Ich will es schriftlich haben.

Kann ich auch mehr gehalt verlangen? Es soll wohl 50/50 sein. Wobei meine neue Position viel arbeitsintensiver ist.

-----------------
""

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
radfahrer999
Status:
Senior-Partner
(6664 Beiträge, 3942x hilfreich)

quote:
von beginner2012 am 15.01.2014 10:06

Geht das?



Ja, Arbeitsvertrag beachten

quote:
von beginner2012 am 15.01.2014 10:06

Darf ich es ablehnen?



Ja, Arbeitsvertrag beachten, ggf. kündigen

quote:
von beginner2012 am 15.01.2014 10:06

Ich will es schriftlich haben.



Sag das deinem Arbeitgeber, nicht uns

quote:
von beginner2012 am 15.01.2014 10:06

Kann ich auch mehr gehalt verlangen?



Ja, aber ob du es bekommst ist eine andere Frage - Verhandlungsgeschick

-----------------
""Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem." CJS"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
:blaubär:
Status:
Student
(2473 Beiträge, 1152x hilfreich)

Arbeitsrechtlich sehe ich darin nicht das große Problem, sei es bei gleichwertiger Tätigkeit, sei es bei höher oder niedriger zu bewertender Tätigkeit - das lässt sich vertraglich alles regeln. Für gravierender halte ich die praktischen Probleme, die sich ergeben werden: mit der Urlaubsabstimmung, wenn du einen Tag frei haben musst oder einen halben, wenn in der einen oder anderen oder in beiden Abteilungen Bedarf an Mehrarbeit entsteht ....

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
:blaubär:
Status:
Student
(2473 Beiträge, 1152x hilfreich)

Arbeitsrechtlich sehe ich darin nicht das große Problem, sei es bei gleichwertiger Tätigkeit, sei es bei höher oder niedriger zu bewertender Tätigkeit - das lässt sich vertraglich alles regeln. Für gravierender halte ich die praktischen Probleme, die sich ergeben werden: mit der Urlaubsabstimmung, wenn du einen Tag frei haben musst oder einen halben, wenn in der einen oder anderen oder in beiden Abteilungen Bedarf an Mehrarbeit entsteht ....

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Berrie
Status:
Frischling
(43 Beiträge, 13x hilfreich)

Geht das?

Jein.

Darf ich es ablehnen?

Wie von @blaubär: geschrieben.

Ich will es schriftlich haben.
Such das Gespräch und versuche es schriftlich zu bekommen.

Denn hier gibt es noch viele offene Fragen. Ist der Betrieb größer als 10 Vollzeitmitarbeiter? Gibt es eine Regelung zu Überstunden? Wieso wurdest Du von der Assistentin zu Sachbearbeiterin?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
beginner2012
Status:
Beginner
(105 Beiträge, 57x hilfreich)

Also mein betrieb hat über 1500 Angestellte
Überstunden: Wor sollen bitte nicht zu viele machen, als Schwerbehinderte schon garnicht
Ich war Associate Medical Writer Early Phase
habe gewechselt zu Admin Assistentin Feasibilty Early Phase.
Dann wurde ich gefragt, ob ich Fesibility Specialist EPD Post-Award werden will. Na klar! Das ist etwas anderes als Admin Assistentin. Da kann ich alle meine Kenntnisse 8Skills) einsetzen. Ist mehr ale Sachbearbeiterin

Mein Uniabschluss macht es möglich und mein neuer Chef hat mir die Chance gegeben und ich soll mich weiterentwickeln und nun das. Das wird mich daran hindern!
Man will nur kosten sparen (eine Neue einstellen)

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
altona01
Status:
Wissender
(15953 Beiträge, 6262x hilfreich)

Gibt es eine Schwerbehindertenvertretung?
Gibt es einen Betriebsrat?
Beide könnten helfen.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Mein Gehalt wird nicht gezahlt - was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Arbeitgeber zahlt Gehalt nicht: Was tun?

Der Arbeitgeber ist dem Arbeitnehmer gegenüber verpflichtet, rechtzeitig das geschuldete Gehalt zu zahlen. Das monatlich zu zahlende Gehalt ist in der Regel nach ... mehr