Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.403
Registrierte
Nutzer

Einbürgerung... was dann?

 Von 
Knoxi
Status:
Beginner
(121 Beiträge, 66x hilfreich)
Einbürgerung... was dann?

Hallo zusammen,

ich bin Griechin und möchte die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen allerdings weiß ich nicht, wann es am Besten wäre...

Mein Freund und ich wollen dieses Jahr heiraten und weil die Zeit vorher schon stressig genug wird dachte ich, dass es sinnvoll wäre die Staatbürgerschaft evtl. jetzt schon zu beantragen um mich nicht vor der Hochzeit auch noch mit den griechischen Behörden auseinandersetzen zu müssen.

Allerdings weiß ich nicht ob ich für die Hochzeit trotzdem Unterlagen aus Griechenland brauche oder ob es durch die deutsche Staatsangehörigkeit alles bei den Ämtern hier erledigen kann.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten und ein frohes neues Jahr :)

Knoxi

-----------------
" "

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Staatsangehörigkeit Beantragen


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
ya338
Status:
Lehrling
(1340 Beiträge, 1676x hilfreich)


Ja und, was willst Du denn nun wissen ?
Leider kann ich in Deinem Statement keine Frage erkennen ?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Knoxi
Status:
Beginner
(121 Beiträge, 66x hilfreich)

Ob es sich lohnt die Staatsangehörigkeit vor der Hochzeit zu beantragen/bekommen damit ich dann für die Papiere für die Hochzeit nicht so viel stress habe!

Wenn ich trotz deutscher Staatsangehörigkeit trotzdem alle Unterlagen beim gr. Konsulat beantragen muss, dann war meine Mühe vorher ja unnötig...

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
DerRaecher
Status:
Praktikant
(633 Beiträge, 413x hilfreich)

zum Heiraten brauchst du vor allem eine Gerburtsurkunde und einen Nachweis, dass du ledig (oder geschieden/verwitwet) bist. Das ist völlig unabhängig davon, welche Staatsbürgerschaft du hast.

Außerdam bleibt die griechische Staatsbürgerschaft bei der Einbürgerung sowieso bestehen, du wirst also trotzdem auch weiterhin mit griechischen Behörden zu tun haben.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(24277 Beiträge, 13264x hilfreich)

ich bin Griechin und möchte die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen allerdings weiß ich nicht, wann es am Besten wäre... Leben Sie schon acht Jahre in D? Wenn nicht, werden Sie sowieso nicht eingebürgert. Eine schnellere Einbürgerung wäre erst nach einer Heirat mit einem dt. Staatsangehörigen möglich.

-----------------
" Lebenslänglich sind NICHT 25 Jahre!"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen