Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.084
Registrierte
Nutzer

Eheänliche gemeinschaft-Trennung

2.1.2007 Thema abonnieren
 Von 
Christian001
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Eheänliche gemeinschaft-Trennung

Hallo.ich habe volgendes Problem,ich hatte eine Bezieung von zwei einhalb jahren,und in einer Eheänlichen Gemeinschaft.
die bezieung ist vor ca. 1 Monat zerbrochen,wiel sie in der zeit
zwei mal untreu war.
In der zeit der bezieung wurden Möbel und Technische geräte angeschaft. wier hatten ein gemeinsames Konto das aber auf meinen Namen läuft.und die bestellung ebenfals auf mein Name.
natürlich bleib ich ja auf den Schulden sietzen und muß weiter zahlen.Nun Kommt sie und will ein teil der Möbel haben.Es wurde alles nur angezahld und nix abgezahlt.Ihre Persönlichen sachen hat sie bereits geholt,auch Teller und Tassen,was sie mitgebracht hat.

Meine frage: Muß ich ihr Möbel überlassen?
Oder kann ich sagen,Du bekommst nix, und ich zahle alleine weiter?

Bitte helft mir. mfg.Christian

-----------------
"einer ist immer der dumme."

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
schnee-einsiedel
Status:
Student
(2194 Beiträge, 278x hilfreich)

.Nun Kommt sie und will ein teil der Möbel haben

Naja,wenn sie auch dafür bezahlt hat kannst du ihr in der Größenordnung ja auch etwas überlassen.Ist das so schwierig?


-----------------
" Was interessiert mich mein dummes Geschwätz von gestern?"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Christian001
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

nein schwer ist das nicht wirklich.
aber muß ich das rein Rechtlich machen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest123-1954
Status:
Student
(2376 Beiträge, 179x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr