Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
484.435
Registrierte
Nutzer

Ebay - Käufer aus Portugal - Strafanzeige

10.1.2018 Thema abonnieren Zum Thema: Käufer
 Von 
motte3000
Status:
Schüler
(151 Beiträge, 81x hilfreich)
Ebay - Käufer aus Portugal - Strafanzeige

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe ein kleines Problem.

Vor einiger Zeit hatte ich einen Stuhl (Insgesamt waren 2 vorhanden) online gestellt für 240€ Sofort Kauf,
Der Versand nach Deutschland war 50€ und der ins Europäische Ausland mit 150 angegeben,
wegen der Größe etc.
Ich hatte nicht vor den Artikel selber zu verpacken etc.

Ein Bieter aus Portugal machte ein Angebot über 120€, da ich mich im Umzug befand und den stuhl lieber vorher weg haben wollte, nahm ich das Angebot an.

Kurz darauf überwies der Käufer 120€ + 50€ und wollte nicht einsehen, dass der Versand nach Portugal mehr kostet.
Daraufhin, habe ich gesagt, dass ich gerne versuche jemandne zu finden der den Stuhl für 50€ versenden kann, was aber nicht klappte, daraufhin wollte der Köufer sein Geld zurück. Ich war aber nicht bereit den Kaufvertrag aufzulösen nur weil der Käufer sich die Versandkosten nicht richtig angesehen hat.

Daraufhin bot ich dem Käufer an, sich selbst um den Transport zu kümmern, auch dies verweigerte dieser.
Zwischenzeitlich hatte ich auch den 2ten Stuhl als Suktion eingestellt, damit dieser auch vor dem Umzug weggeht.

Der Käufer des ersten Stuhls bot dann in letzter Sekunde auch auf den 2ten und ersteigerte diesen für 179€.
Und zwar mehr oder weniger nur um mir eine Negative Bewertung zu geben.

Im Endeffekt, habe ich jetzt den Käufer aus Portugal,

der den 1. Stuhl für 120€ + 149€ Versand
und den 2. Stuhl für 179€ + 149€ Versand

ersteigert hat, aber bis jetzt nur 170€ überwiesen hatte.
Ich habe dem Käufer verschiedenste Möglichkeiten geboten.

Beide Stühle zu bezahlen und dadurch Versandkosten zu sparen,
nur die Stühle zu bezahlen und den Transport selber zu organisieren,
alles mögliche nur nicht, ihm sein Geld einfach zu erstatten.



Nun hat der Käufer bei der Polizei in Portugal Strafanzeige wegen Betrugs gestellt.


Habe ich eine Straftat begangen indem ich einfach nicht bereit bin ihm sein Geld zurückzugeben und ihn aufgefordert habe den Restbetrag zu zahlen?












Verstoß melden

Wir
empfehlen

Kaufvertrag erstellen

Sie wollen etwas verkaufen? Wir erstellen Ihnen Ihren individuellen, rechtssicheren Kaufvertrag aufgrund Ihrer Anforderungen.
Nutzen Sie dieses Formular, um Ihren Kaufvertrag zum Festpreis zu erstellen.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 1785 weitere Fragen zum Thema
Käufer


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Start4u
Status:
Schüler
(180 Beiträge, 43x hilfreich)

Der Ablauf ist so nicht schlüssig. Was konkret lief über eBay und was an der Plattform vorbei?
Üblicherweise kauft man auf eBay und bezahlt dann auch direkt ohne die Möglichkeit zu haben den Betrag zu ändern. Auch die Versandkosten kann man dann nicht mehr ändern wenn diese korrekt im Angebot hinterlegt sind.

Hast Du die Versandkosten bei der Erstellung des Angebots so im eBay System hinterlegt oder nur im Artikeltext erwähnt?

Zitat:
Ich hatte nicht vor den Artikel selber zu verpacken etc.

Wenn Du den Artikel zum Versand anbietest gehört das verpacken aber mit dazu. Das ist dir klar, oder?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(54673 Beiträge, 24356x hilfreich)

Zitat (von motte3000):
Nun hat der Käufer bei der Polizei in Portugal Strafanzeige (123recht.net Tipp: Strafanzeige stellen ) wegen Betrugs gestellt.

Das hat einem die Polizei aus Portugal mitgeteilt?



Zitat (von motte3000):
Habe ich eine Straftat begangen indem ich einfach nicht bereit bin ihm sein Geld zurückzugeben und ihn aufgefordert habe den Restbetrag zu zahlen?

Zumindest nicht nach deutschem Recht. Wie es in Portugal aussieht weis ich nicht.




-- Editiert von Harry van Sell am 10.01.2018 21:37

Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Paket nicht angekommen. Wer trägt Versendungsrisiko, wer Beweislast?
Die Antworten findet ihr hier:


Versicherter Versand, aber Paket weg

Wie geht man vor, wenn ein Paket trotz Versicherung nicht ankommt? / Ich habe über ein Computerforum privat eine gebrauchte Grafikkarte verkauft. Sofort nach Zahlungseingang vom Käufer habe ich die Karte versichert per DHL verschickt... mehr