Die Voraussetzungen der Schenkung

Mehr zum Thema:

Erbrecht Rubrik, Schenkung, Schenkungsrecht

4,25 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
8

Damit ein Schenkungsvertrag wirksam ist (auch eine Schenkung stellt einen Vertrag dar), müssen drei Voraussetzungen gegeben sein:

  1. Der Schenker und der Beschenkte müssen sich über die Schenkung einig sein
  2. Die Schenkung muss unentgeltlich erfolgen
  3. Das Schenkungsversprechen muss notariell beurkundet werden

123recht.net Tipp:

Erstellen Sie Ihr gemeinschaftliches Testament ganz einfach selbst. Mit oder ohne Kinder!

Ehegattentestament selbst erstellen
1234
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Die Schenkung - Der Schenkungsbegriff im Alltag
Seite  2:  Die Voraussetzungen der Schenkung
Seite  3:  Ist ein Schenkungsversprechen verbindlich?
Seite  4:  Der Widerruf der Schenkung
Seite  5:  Notbedarf und Verarmung des Schenkers
Seite  6:  Der Ausschluss des Rückforderungsanspruchs
Seite  7:  Die Haftung des Schenkers
Seite  8:  Sonderfall: Schenkung unter Eheleuten
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Kaufrecht Der Kaufvertrag - Die Voraussetzungen