Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.567
Registrierte
Nutzer

Defekte Heizungsanlage / Wasserschaden

13.1.2014 Thema abonnieren Zum Thema: Wasserschaden defekte
 Von 
Netcohort
Status:
Beginner
(66 Beiträge, 4x hilfreich)
Defekte Heizungsanlage / Wasserschaden

Hallo,

angenommen es entsteht ein Wasserschaden in einem vermieteten Keller auf Grund einer defekten Heizungsanlage.
Wer kommt für den Schaden auf? Hausrat des Mieters oder Gebäude(oder ähnliche) Versicherung des Vermieters?
Ist das klar geregelt?

Danke



-----------------
" "

Verstoß melden

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 350 weitere Fragen zum Thema
Wasserschaden defekte


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Michael32
Status:
Senior-Partner
(6339 Beiträge, 1245x hilfreich)

Das kommt darauf an, was Du meinst ??

Möbel oder Gegenstände vom Mieter ?
Oder den Schaden am Gebäude ??

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Netcohort
Status:
Beginner
(66 Beiträge, 4x hilfreich)

Möbel oder Gegenstände vom Mieter, sowie Renovierungsarbeiten an Boden und Wänden im Keller des Mieters.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Eric61
Status:
Schüler
(498 Beiträge, 116x hilfreich)

Die vom Mieter eingebrachten Gegenstände sind sein Risikobereich (also Hausratversicherung).
Gebäudeschaden (Wände, Boden) sind Vermietersache (also Gebäudeversicherung).

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr