Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

Datenänderung

3.1.2007 Thema abonnieren
 Von 
dergoldbroiler
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Datenänderung

Hallo Forum und noch ein gesundes neues Jahr ,

angenommen A programmiert für B eine Web-Software, die B aber nie ganz bezahlt, aus Gründen die hier unerheblich sind. A steht das Geld auf jeden Fall zu.
Nun verwendet B die Software trotz Aufforderung zur Unterlassung der Nutzung weiter auf einer Webseite. A hat die Passwörter, da er sie wwährend der Entwicklungsphase bekam und ändert bzw. löscht nun Daten in der Datenbank, welche zur Software gehört.

Kann A wegen Datenveränderung verurteilt werden? (§ 303 a StGB )

Grüße

-- Editiert von dergoldbroiler am 03.01.2007 14:03:57

Verstoß melden

Post von Polizei oder Staatsanwalt?

Ein erfahrener Anwalt im Strafrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
DanniK
Status:
Schüler
(181 Beiträge, 15x hilfreich)

Etwaige strafrechtliche Vorwürfe stehen und fallen mit der Frage, ob B zur Nutzung der Software im beschriebenen Umfange berechtigt war. Die Gewährung dieser Nutzungs- und Verwertungsrechte, sind im allgemeinen von der Vergütung der Leistung des A, nach dem Trennungsprinzip oder Abstraktionsprinzip rechtlich abgetrennt. Normalerweise regelt man solche Fragen in einem Werkvertrag, in dem etwa festgelegt wird, daß die Nutzungsrechte erst nach vollständiger Bezahlung an den Auftraggeber übergehen. Fehlt eine solche Regelung, könnte es sein, daß B trotz unvollständiger Bezahlung über Ihre Software verfügen darf. Ich habe selber ein Unternehmen im Ingenieursbereich und kenne die Komplexität von Auftragsentwicklungen. Ohne gut elaborierte Werkverträge, die alle Modalitäten regeln (etwa Rechte Dritter, Rechte auf Quellcode, Umfang der Nutzungsrechte, Haftung, Weiterveräußerung von Rechten, usw.) werden solche Unternehmungen oft problematisch.





-- Editiert von DanniK am 03.01.2007 17:32:01

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen