DR Verwaltung AG: Vorsicht vor Eintragung ins Firmenregister - USTID-Nr.de

Mehr zum Thema:

Wettbewerbsrecht Rubrik, DR Verwaltung AG, Firmenregister, Eintragung, Vertrag, USTID-Nr.de

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
4

Achtung Abzocke!

Die DR Verwaltung AG, Potsdamer Platz 2 in 53119 Bonn versendet aktuell amtlich aussehende Formulare mit voreingetragenen Daten der jeweiligen Adressaten. Das Formular dient angeblich der "Erfassung gewerblicher Firmendaten inkl. Umsatzsteuer-IdNr".

Achtung, es handelt sich dabei um eine Abofalle!

Die DR Verwaltung AG teilt in Ihren Anschreiben mit, es handele sich bei der Online-Datenbank www.ustld-nr.de um ein Firmenregister zur Vereinfachung von Rechnungsstellung und Abrechnung. Im Fließtext wird zwar auch darauf hingewiesen, dass es sich nicht um eine amtliche Eintragung handelt und die Eintragung kostenpflichtig ist. Der Adressat soll veranlasst werden, mit der DR Verwaltung AG einen (angeblichen) Vertrag über den Eintrag in eine Art Branchenverzeichnis zu schließen- dies getarnt in einem behördlich aussehenden Schreiben. Der Vertrag läuft mindestens zwei Jahre und kostet den Adressaten pro Jahr 398,88 € zzgl. MwSt.

Die Aufmachung des Schreibens und die Klausel das Entgelt betreffend, sind überraschend i.S.d AGB-Rechtes und insofern nicht Vertragsbestandteil etwaiger Verträge geworden. Es ist sogar davon auszugehen, dass die Verträge insgesamt nichtig sind. Zudem zwingt sich der Verdacht des Betruges auf.

Haben Sie versehentlich ein Formular der DR Verwaltung AG oder eines ähnlichen "Anbieters" unterzeichnet oder eine entsprechende Rechnung erhalten, wehren Sie sich umgehend. Der Versender der Schreiben ist zum Schadensersatz, der auch die Gebühren des von Ihnen beauftragten Rechtsanwaltes umfasst, verpflichtet.

Kontaktieren Sie meine Kanzlei gern vorab per Mail oder telefonisch, um Abwehrmöglichkeiten und Risiken zu besprechen. Dank moderner Kommunikationsmittel sind wir bundesweit tätig.

Leserkommentare
von R.M.W. am 31.03.2015 19:00:49# 1
Bin denen vor knapp 1 Woche fast auf den Leim gegangen. Sieht wirklich alles formal aus, bis man das Kleingedruckte liest. Hab sofort die Fax-Übertragung unterbrochen.

Heute kam dann noch ein zweites Angebot vom "GEWERBEREGISTRAT" CES Registrat GmbH aus Berlin, beinhaltet dasselbe allerdings zu einem Preis von 588 jährlich für mind. 2 Jahre! Scheint also gerade ne große Runde zu machen...

Mich würde mal interessieren woher die meine Daten haben und ob das alles rechtens ist...
    
von Kai Mattern am 07.04.2015 12:47:25# 2
Die Daten kaufen die Abzocker imho direkt von den Ämtern, die die Gewerbeanmeldung annehmen. Dass diese die Daten einfach weitergeben, wurmt mich allerdings auch.
    
Ihr Kommentar zum Thema