Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
482.453
Registrierte
Nutzer

Bestellung etc. per E-Mail rechtsgültig?

5.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
sturm-lp
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)
Bestellung etc. per E-Mail rechtsgültig?

Ist bestimmt eine immer wiederkehrende Frage, kann aber leider auf Anhieb nichts im Forum hierzu finden...:

Wo finde ich Angaben dazu, was per E-Mail rechtsgültig ist und was nicht???
Beispielsweise eine Bestellung...? Wobei glaube zu unterscheiden ist, ob eine Bestellung (oder auch andere Dokumente wie Mahnung, Kündigung etc.) einfach als Text- oder HTML-Baustein enthalten ist (also direkt in der E-Mail geschrieben) oder als beispielsweise PDF-Dokument angehängt ist...!?!

Da gibt es doch auch Rechtsgrundlagen zum E-Mailformat (Header) habe ich mal gehört... Hat das damit etwas zu tun?

Bedanke mich im Voraus für Hinweise jeglicher Art...

-----------------
""

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Welche Abfindung steht Ihnen zu?

Steht eine Kündigung bevor oder wurde Ihnen gekündigt und Sie fragen sich, ob Sie Anspruch auf eine Abfindung in welcher Höhe haben?
Fordern Sie eine kostenlose rechtliche Ersteinschätzung an.

Jetzt loslegen



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9517 Beiträge, 2033x hilfreich)

Bei Verträgen, die nicht speziell formbedürftig sind, ist die Form völlig egal. Du kannst die Bestellung also mündlich, per Brief, Fax, E-Mail, Buschtrummeln oder Rauchzeichen abgeben. Wichtig ist nur, dass es sich um eine ernsthafte Willenserklärung handelt, die auf eine bestimmte Rechtsfolge gerichtet ist. Da man einen Kaufvertrag auch mündlich rechtsgültig abschließen kann, geht es erst recht per e-mail.

Daher ist eine Bestellung per E-Mail sehr wohl gültig.

-----------------
"justice"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(53889 Beiträge, 24189x hilfreich)

justice005 hat noch singen und morsen vergessen ;)
Ansonsten ist dem Post vollumfänglich zuzustimmen.




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
Ja, jetzt Anwalt dazuholen