Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.252
Registrierte
Nutzer

BerHilfe: welche Unterlagen

2.1.2012 Thema abonnieren
 Von 
Hurtz007
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
BerHilfe: welche Unterlagen

Hallo

mein mündlicher Beratungshilfeantrag wurde zunächst mit fadenscheinigen Begründungen abgelehnt; nach der Erinnerung kam nun die Aufforderung, mir die Kontoauszüge von der Bank bestätigen zu lassen.
Dies kostet 15€, was mich wohl vor der Inanspruchnahme abschrecken soll.
Ich habe einen ALG-II Bescheid vorgelegt. Reicht dieser nicht aus bzw. gibt es gesetzliche Vorschriften/Urteile, wie/welche Unterlagen vorgelegt werden müssen?


Grüße
Hurtz

Verstoß melden

Was denn, so teuer?

Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Toll!
Status:
Lehrling
(1140 Beiträge, 1345x hilfreich)

Gehen Sie direkt zur zuständigen Stelle und beantragen Sie schriftlich die BRH.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen