Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.336
Registrierte
Nutzer

Beitragsservice Antrag falsch ausgefüllt

11.1.2013 Thema abonnieren Zum Thema: Beitragsservice
 Von 
haseimhut
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)
Beitragsservice Antrag falsch ausgefüllt

Hi zusammen,

leider ist mir was ziemlich blödes passiert. Ich habe mich zum Jahreswechsel für den Beitragsservice angemeldet und dabei leider aufgrund des Jahreswechsel das falsche Datum angegeben, nicht den 01.01.13 sondern den 01.01.12. Nun habe ich vom Beitragsservice eine Rechnung über das gesamte Jahr 2012 erhalten.

Frage:

Was mach ich jetzt?

Reicht es wenn ich da am Montag anrufe und ihnen mitteile, dass es sich um einen Fehler handelt, ich keine Rundfunkgeräte besitze und daher erst ab 01.01.13 zahle, da es so rechtlich vorgeschrieben wurde?

Dank euch für eure Hilfe.

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Rechtliche Möglichkeiten gegen die "GEZ" prüfen

Bekommen Sie Rechnungen vom Beitragsservice (ehemals GEZ) und sind sich nicht sicher, ob oder wie Sie dagegen vorgehen können? Wir prüfen, ob Sie zahlen müssen und geben Tipps, wie Sie weiter vorgehen sollten.
Fordern Sie zunächst eine kostenlose Ersteinschätzung an!

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 28 weitere Fragen zum Thema
Beitragsservice


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
haseimhut
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)

ich ärgere mich echt wahnsinnig, wahrscheinlich wird das ein unendlicher kampf das zu widerrufen...

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
haseimhut
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)

keiner eine idee?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen