Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
479.629
Registrierte
Nutzer

Auszahlung Unterhalt

4.1.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Unterhalt
 Von 
fuchsi64
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Auszahlung Unterhalt

Hallo Zusammen,

mein Sohn befindet sich im 2ten Ausbildungsjahr und wird im April 18 Jahre alt. Er lebt noch bei seiner Mutter. Diese bekommt auch den Unterhalt auf Ihr Konto überwiesen. Meine Frage ist nun, ob ich ab dem 18ten Geburtstag meines Sohnes, den Unterhalt direkt auf sein Girokonto überweisen kann? [color=blue][/color]Denn mir kommt es nach wie vor immer noch so vor, dass der Unterhalt, der ja für meinen Sohn bestimmt ist, nicht immer komplett dort ankommt. Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Vorab schon herzlichen Dank.

Viele Grüße :)

Jürgen


-----------------
""

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Berechnung Unterhalt

Wieviel Unterhalt müssen Sie zahlen oder wieviel Unterhalt bekommen Sie oder Ihre Kinder bei Trennung oder Scheidung? Haben Sie einen Anspruch und wie setzen Sie ihn durch?
Nutzen Sie die kostenlose Ersteinschätzung.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 9383 weitere Fragen zum Thema
Unterhalt


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
meri
Status:
Master
(4828 Beiträge, 1647x hilfreich)

Die Überweisung auf das Konto des nunmehr Volljährigen ist kein Problem.
Hat er denn überhaupt noch Unterhalt zu bekommen?

Vom Bedarf eines Azubis sind dessen Einkommen plus Kindergeld minus 90,-EURO berufsbedingte Aufwendungen abzuziehen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
nero070
Status:
Bachelor
(3591 Beiträge, 1164x hilfreich)

Hallo,

die schuldbefreiende Zahlung des Unterhalts ist auschließlich auf das Konto des volljährigen Kindes möglich.

Dann bitte auch die Anrechnung der Ausbildungsvergütung, wie von meri geschrieben, beachten. Außerdem ist dann auch die Mutter barunterhaltspflichtig.

LG Nero

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr