Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Austausch bei fehlender telefonisch zugesicherter Eigenschaft

10.1.2005 Thema abonnieren
 Von 
Dijon
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 1x hilfreich)
Austausch bei fehlender telefonisch zugesicherter Eigenschaft

ich brachte vor ca. 2 Monaten einen Umzug hinter mich und habe dabei alle notwendigen Bestellungen über die Telekom gemacht:

- Übernahme der Rufnummer
- Tarifauswahl der Telefonleitung
- DSL Hardware & Tarif & Zugangsdaten
- Telefon mit AB und Freisprech etc.

Die Hardware und die Zugangsdaten kamen dann so innerhalb der ersten 30 Tage... so weit so gut..

Jetzt zu meiner Frage:
Das mir durch telefonische Beratung angepriesene Telefon sollte (auf meine Anforderung) eine Freisprechfunktion und einen Anrufbeantworter beinhalten.

Das Telefon wurde geliefert und es gab sogar eine Taste für den Anrufbeantworter am Telefon. Soweit alles ok und ich kümmerte mich erst nach den "14Tage-Umtauschrecht" um die Ansage und Konfiguration des ABs... (weil ein Umzug auch ein wenig mehr ist als Telefon konfigurieren etc.).

Es stellte sich heraus, daß dieses Telefon gar keinen AB hat - es ist nur die Direktanwahl zur blitzsauberen T-Net-Box.

Jetzt will mir die Telekom das Gerät nicht mehr umtauschen, da die 14 Tage bereits verstrichen sind.

Ich ärgere mich maßlos, weil ich nun ein Gerät besitze das nicht die telefonisch zugesicherten Eigenschaften hat. Den Name des damaligen Ansprechpartners habe ich mir notiert.

Welche Möglichkeiten habe ich hier ?

Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen