Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
495.393
Registrierte
Nutzer

Ausgesteuert von der Krankenkasse

3.1.2018 Thema abonnieren Zum Thema: Krankenkasse
 Von 
go481337-25
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Ausgesteuert von der Krankenkasse

Hallo zusammen ich werde am 3.2 ausgesteuert von der KK. Ab 1.2 läuft für ein Jahr von der Rentenversicherung Teilhabe am Arbeitsleben die auch von der RV bezahlt wird. Ich bin noch im Arbeitsverhältnis. Jetzt zur Frage muss ich mich weiter krank schreiben lassen für den Arbeitgeber?

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 208 weitere Fragen zum Thema
Krankenkasse


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
FrauStressfrei
Status:
Praktikant
(528 Beiträge, 121x hilfreich)

Nein! Für den Arbeitgeber hättest du schon nach 6 Wochen keine Krankmeldung mehr schicken brauchen. Das macht man nur , um ihn zu informieren, es ist aber nicht rechtlich verpflichtend. Genauso machst du es mit deiner Teilhabe. Du informierst ihn, denn du willst ja einen dir friedlich gesinnten AG behalten, oder?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen