Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
479.629
Registrierte
Nutzer

Auftrag an Handwerker.....

4.10.2017 Thema abonnieren
 Von 
recki
Status:
Schüler
(185 Beiträge, 129x hilfreich)
Auftrag an Handwerker.....

Hallo Forum,

wir wollen etwas an unserem Haus bauen lassen und haben eine Handwerkerfirma gefunden die ein Angebot erstellt haben was uns gefällt. Wir haben den Auftrag schriftlich bestätigt und die Anzahlung bezahlt. Nun stellt sich der Handwerker Tod, den ersten von Ihm gemachten Termin zum Arbeitsbeginn hat er platzen lassen. Wie verhält es sich wenn wir - bei weiteren Problemen - von dem Auftrag zutreten wollen und unsere Anzahlug zurück haben wollen?

Gruß ré

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Schneeelfe
Status:
Beginner
(68 Beiträge, 2x hilfreich)

Hallo,

bei nicht erbrachter Leistung bekommst du die Anzahlung wieder zurück.

Aber warte erst einmal ab, weshalb es beim 1. Termin nicht geklappt hat. Bei uns ist eine Grippewelle und wenn er selbstständig wäre, ist klar, dass er nicht in der Werkstatt ist oder handelt es sich um eine Firma? Dann würde ich einen zweiten Termin ansetzen lassen. Wenn dieser auch verstreicht, mit Anwalt und Ersatzkosten drohen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(52631 Beiträge, 23939x hilfreich)

Zitat (von Schneeelfe):
bei nicht erbrachter Leistung bekommst du die Anzahlung wieder zurück.

Im Idealfalle



Zitat (von recki):
Nun stellt sich der Handwerker Tod, den ersten von Ihm gemachten Termin zum Arbeitsbeginn hat er platzen lassen.

Anschreiben (mit Zustellnachweis) und eine Frist nach Datum zur Ausführung setzen.



Zitat (von recki):
Wie verhält es sich wenn wir - bei weiteren Problemen - von dem Auftrag zutreten wollen und unsere Anzahlug zurück haben wollen?

Da kommt es dann auf die genauen Umstände an.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
recki
Status:
Schüler
(185 Beiträge, 129x hilfreich)

Hallo,

unter welchen Umständen bekommen wir die Anzahlung zurück?

Gruß ré

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen