Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

Aufteilung des Steuerlastes

6.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
icecycle
Status:
Junior-Partner
(5343 Beiträge, 1547x hilfreich)
Aufteilung des Steuerlastes

Können z.B. Eheleute jährlich
darüber entscheiden, ob sie ihre Steuerbescheid /-last zusammen oder aufteilen lassen ?

z.B.
für 2004 aufteilen
für 2005 zusammenveranlagen
für 2006 zusammen
für 2007 aufteilen
für 2008 ?

Verstoß melden

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Eugenie
Status:
Student
(2146 Beiträge, 790x hilfreich)

Hallo,

Sie meinen die Wahl - getrennte Veranlagung oder Zusammenveranlagung?
Das kann für jedes Jahr neu entschieden werden!

Gruß E.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
oerdiz.
Status:
Praktikant
(564 Beiträge, 101x hilfreich)

Wobei man sich im Klaren sein sollte, dass die getrennte Veranlagung meistens ungünstiger ist, weil dann der Splittingtarif nicht angewandt werden kann.

Die getrennte Veranlagung hat nicht die Funktion, lediglich Steuern aufzuteilen oder so. Ich weiß ja nicht, was sich der Fragende genau vorstellt.


.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen