Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.523
Registrierte
Nutzer

Arbeitsverhältnis i.S.d. § 13 Mutterschutzgesetzes - Praktisches Jahr im Medizinstudium

5.1.2016 Thema abonnieren
 Von 
freund33
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Arbeitsverhältnis i.S.d. § 13 Mutterschutzgesetzes - Praktisches Jahr im Medizinstudium

Hallo!

Ist das sog. Praktische Jahr im Medizinstudium ein Arbeitsverhältnis i.S.d. § 13 Mutterschutzgesetz?

Dort ist nur von "Arbeitsverhältnis" die Rede. Welche Definition ist hierfür maßgeblich?

Im PJ hat man eine normale 38- oder 40-Stunden-Woche, die Wochenenden sind meist frei. Ein PJ in Teilzeit ist ebenfalls möglich (s. u.). Urlaub gibt es aber keinen. Während des ganzen Jahres sind 30 Fehltage (davon maximal 20 in einem Tertial) erlaubt.
"Arbeitgeber" und "Lohnpflichtiger" ist die Uni, die Vergütung beträgt im Beispielsfall 210€/Monat.

Das PJ ist zwinged Teil des Medizinstudiums. Weitere Infos zB hier:
http://www.medi-learn.de/humanmedizin/medizinstudium-klinik/artikel/Das-Praktische-Jahr-ist-der-letzte-Abschnitt-im-Medizinstudium-Seite1.php

mfg

Verstoß melden

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen