Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

Anpassung Düsseldorfer Tabelle 2008/2009

2.1.2009 Thema abonnieren Zum Thema: Tabelle Düsseldorfer
 Von 
Paul0309
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 25x hilfreich)
Anpassung Düsseldorfer Tabelle 2008/2009

Hallo,

bezahle nach Düsseldorfer Tabelle 2007 bzw. Regelbetragsverordnung
für 2 Kinder (15 und 9). 107 %, d.h. für ein Kind 254,- und das andere
309,- €uro.
Es besteht eine Beistandschaft beim Jugendamt.
Bisher erfolgte noch keine Anpassung, die Regelbetragsverordnung
gibt es nicht mehr.
Wie sieht so eine Anpassung aus??? Ab 01.01.2009 gibt es eine
neue Tabelle. Weiß hier jemand Bescheid??? Wäre schön....

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 50 weitere Fragen zum Thema
Tabelle Düsseldorfer


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mimi666
Status:
Schüler
(296 Beiträge, 28x hilfreich)

Hallo,
wir zahlen immer nach der aktuellen DDT.
Also, haben eine Anpassung selber vorgenommen. Als letztes Jahr die Unterhaltssätze niedriger ausfielen haben wir diese gezahlt.
Die Mutter hat natürlich beim JA nachgefragt und dann haben wir nie wieder etwas gehört.
Prinzipiell würde ich sagen: Nach der aktuellen Tabelle zahlen, dann passt das.

LG
mimi

Hier mal ein Link zur DDT:

http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/RedaktionBMFSFJ/Abteilung2/Pdf-Anlagen/duesseldorfer-tabelle-2008,property=pdf,bereich=,sprache=de,rwb=true.pdf

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Paul0309
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 25x hilfreich)

Hallo, welcher Beträge muss ich denn dann zahlen????
früher bzw. jetzt immer noch 107%, das hieß bis Einkommen 1500,-
Müsste ich jetzt die 1.Stufe der neuen DT zahlen???? bis 1500,-???
Bitte Antwort.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
mimi666
Status:
Schüler
(296 Beiträge, 28x hilfreich)

Hallo,
verdienst Du denn genau 1500,00 €?
Davon wären dann aber noch berufsbedingte Aufwendungen oder ähnliches abzuziehen. Also würde ich sagen 1. Stufe.

Hat das JA bisher immer berechnet?

Die gehen im Übrigen auch immer nach der DDT.

Wurde damit Deine Frage beantwortet?

LG

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Paul0309
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 25x hilfreich)

Hallo, verdiene bereinigt unter 1500,-
Als die Jugendamturkunden erstellt wurden, waren die Kinder ja noch
jünger, 1. + 2. Altersstufen wurden gezahlt.
Jetzt ja 2. + 3. Altersstufe. Damals wurde 107 % tituliert.
Ich bezahle immer noch 107 % der alten DT, obwohl ich unter dem
SB liege.
Was kann man da tun???
Das Jugendamt hält ein Abänderung für unmöglich!!!!
Da keine 10 % Änderung, da stimmt doch was nicht. Es sind doch wesentliche
Änderungen eingetreten, schon allein wegen der Altersstufen .????

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
mimi666
Status:
Schüler
(296 Beiträge, 28x hilfreich)

Hallo,
wenn Du unter Deinem Selbstbehalt bleibst MUSS eine neue sog. Mangelfallberechnung vorgenommen werden.
Wenn das JA sich quer stellt, geh zu einem Fachanwalt für Familienrecht. Du bekommst sicherlich auch einen Beratungshilfeschein, den musst Du dir vorher beim Gericht besorgen.

LG

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann dürfen Kinder zu Hause ausziehen?
Die Antworten findet ihr hier:


Wenn die Kinder flügge werden

Welche Rechte haben Minderjährige, die ihr Elternhaus verlassen wollen und wo haben die Eltern doch noch ein Wörtchen mitzureden? / Erwachsenwerden ist schwer. ... mehr