Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Alkohol am Steuer aber nicht gefahren...

28.1.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Alkohol Steuer
 Von 
David21
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Alkohol am Steuer aber nicht gefahren...

als ich und mein bekanter mit dem auto unterwegs waren, wir hatten beide etwas getrunken wurden wir von der polizei angehalten. da mein bekanter (er war am steuer) mehr getrunken hatte als ich (ich war beifahrer) tauschten wir, nachdem wir zum stehen kammen die plätze.
aber wie das schicksal so will, wurden wir überführt und mußten beide pusten.
nach zwei monaten kam dann auch ein bußgeldbescheid zu mir nach hause, mit 1 monat fahrverbot usw.

so meine frage:
kann ich mich irgend wie dagegen wehren, schlieslich bin ich ja nicht gefahren oder ist das alles sinnlos und ich bleib auf meinem fahrverbot sitzen.
was bassiert wenn ich z.b. einen einspruch einlege?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 226 weitere Fragen zum Thema
Alkohol Steuer

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Verkehrsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Verkehrsrecht

Alkohol, Unfall, Punkte, Führerschein, geblitzt - das sollten Verkehrsteilnehmer wissen / Jeder Bürger nimmt regelmäßig in der unterschiedlichsten Art und Weise am öffentlichen Straßenverkehr teil. Ob als Autofahrer, Motorradfahrer, als Radfahrer oder auch als Fußgänger, man kann im Straßenverkehr geschädigt oder verletzt werden... mehr