Aktuelle Abmahnungen der Kanzlei Rasch Rechtsanwälte

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Rasch, Universal, Abmahnung, Filesharing, SchwarzWeiss, Jackpot

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte mahnt für verschiedene Rechteinhaber aus dem Bereich Musik ab.

Das Album “SchwarzWeiss” von Samy Deluxe wird durch die Kanzlei Rasch abgemahnt. Rechteinhaber ist die EMI Music Germany GmbH & Co.KG. Verlangt werden die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines Betrages in Höhe von 1.200 Euro.

Das Album “Jackpot” von Pietro Lombardi wird durch die Kanzlei Rasch abgemahnt. Rechteinhaber ist die Universal Music GmbH. Auch hier soll der Betroffene 1200 EUR zahlen und eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben.

Weiterhin wird das Album "Back to Black" von Amy Winehouse für die Universal Music GmbH abgemahnt. Auch das Album "A Solitary Man" von Jonathan Jeremiah ist Gegenstand von Abmahnungen wegen Filesharing.


Wir
empfehlen

Modifizierte Unterlassungserklärung im Urheberrecht

Sie wurden wegen einer Verletzung von Urheberrecht abgemahnt? Die Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung kann sinnvoll sein, um eine Wiederholungsgefahr auszuschließen und eine einstweilige Verfügung zu verhindern.

Jetzt loslegen
Leserkommentare
von mark_s am 22.03.2012 12:43:46# 1
Hier, für alle, die gar nicht wissen worum es bei den Abmahnungen geht: http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/regener_interview100.html
    
Ihr Kommentar zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht - Abmahnung Rasch Rechtsanwälte mahnen für Universal Music GmbH ab - Album "Süchtig" von Juli