Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.567
Registrierte
Nutzer

Abschreibung von kleinen Beträgen

9.1.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Abschreibung
 Von 
Olllllli
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 0x hilfreich)
Abschreibung von kleinen Beträgen

Hallo,
vielleicht eine blöde Frage, dann sry ;)

Wenn ich Wirtschaftsgüter für mein Unternehmen anschaffe, die sehr günstig sind z.B. ein Kabel. Dieses aber NICHT selbstständig nutzbar ist, fällt es ja nicht unter "Geringwertige Wirtschaftsgüter". Muss ich das Kabel dann wirklich über mehrere Jahre abschreiben?

Dankeschön!

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Scheinselbständigkeit prüfen

Im Falle einer Scheinselbstständigkeit drohen Zahlungen an die Sozialversicherung und an das Finanzamt.
Nutzen Sie dieses Formular, um auf Nummer sicher zu gehen.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 28 weitere Fragen zum Thema
Abschreibung


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Charlie@098
Status:
Schüler
(319 Beiträge, 180x hilfreich)

Was für Kabel?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Olllllli
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich arbeite als Fotograf.
Das Kabel gehört zur Kamera (die aber schon älter ist)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12313.09.2017 08:51:03
Status:
Student
(2276 Beiträge, 415x hilfreich)

Würde es direkt in den Aufwand buchen; Betriebsbedarf, Bürobedarf oder was man sonst so nimmt.
Bei einem 0815-10€-Kabel interessiert das keinen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen