Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
495.250
Registrierte
Nutzer

Abschlussrechnung Verjährung?

13.1.2003 Thema abonnieren
 Von 
Joachim Beck
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Abschlussrechnung Verjährung?

Hallo,
in den Jahren 1998/99 haben wir unser Haus gebaut. Eine Handwerksfirma hatte den Auftrag für eine Teilleistung, die bis auf einen kleinen Mangel auch erledigt wurde. Eine angeforderte Abschlagszahlung wurde von uns Ende 1998 geleistet. Eine Abschlussrechnung kam erst Anfang 2003, das heisst erst nach mehr als 3 Jahren nach Abschluss der Arbeiten. Ist eine Rechnungstellung nach so langer Zeit zulässig?
Vielen Dank

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Manuela Dierks
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo!
Meines Wissens ist die Forderung am Ende des 2. Jahres, das auf die Fertigstellung der Leistung folgt, verjährt. D.h. bei Euch beginnt die Verjährungsfrist am 01.01.2000 zu laufen und endet am 31.12.2001. Die besagte Forderung dürfte somit verjährt sein. Ihr müßt aber die Einrede der Verjährung geltend machen. Am besten Rechnung mit Zweizeiler zurücksenden. Tipp aus eigener Erfahrung - jedoch ohne Gewähr!
Gruß
Manuela

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen