Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
482.008
Registrierte
Nutzer

Abschließbarer Spind für Privatsachen ?

12.1.2018 Thema abonnieren
 Von 
primax08
Status:
Beginner
(127 Beiträge, 42x hilfreich)
Abschließbarer Spind für Privatsachen ?

Guten Abend liebe Mitglieder,

steht mir , als Arbeitnehmer, ein abschließbarer Spind zu ?

Wir müssen uns Umziehen und Dienstkleidung tragen. Bisher kamen private Sachen und Tasche samt Inhalt in den Spind und dieser wurde abgeschlossen ( jeder Mitarbeiter hat einen eigenen )

Heute kam ein Aushang, dass die Spinde nicht mehr abgeschlossen werden sollen.

Da kann ja jeder an die Wertsachen ran ?? Wir dürfen ja auch keinen Schmuck, Uhr usw. tragen, liegt also auch im Spind.

Ich verstehe es nicht.....


Danke im Voraus für eure Hilfe, Gruß Primax

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Senior-Partner
(6377 Beiträge, 2370x hilfreich)

Google mal das Thema haben Arbeitsrecht und spinnt. Es wird dann klar, dass für private Dinge ein abschließbares Fach vorhanden sein muss.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
DumitruKurier
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 6x hilfreich)

Was spricht dageben sich daheim gleich passend anzuziehen ? Oder müsst Ihr die Dienstkleidung ausziehen?

Ich pers. würde einfach weiter abschließen und die Abmahung abwarten. Danach klärt man das vor Gericht.
Es sei denn man hat Probezeit oder es ist ein Kleinbetrieb - dann fliegt man eben raus

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
DumitruKurier
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 6x hilfreich)

Was spricht dageben sich daheim gleich passend anzuziehen ? Oder müsst Ihr die Dienstkleidung ausziehen?

Ich pers. würde einfach weiter abschließen und die Abmahung abwarten. Danach klärt man das vor Gericht.
Es sei denn man hat Probezeit oder es ist ein Kleinbetrieb - dann fliegt man eben raus

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(53762 Beiträge, 24161x hilfreich)

Zitat (von primax08):
Heute kam ein Aushang, dass die Spinde nicht mehr abgeschlossen werden sollen.

Das Wort "sollen" impliziert ja nun gar keine Pflicht...


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
primax08
Status:
Beginner
(127 Beiträge, 42x hilfreich)

Zitat (von DumitruKurier):
Was spricht dageben sich daheim gleich passend anzuziehen ? Oder müsst Ihr die Dienstkleidung ausziehen?













Wir haben Dienstkleidung, diese kann nicht zu Hause schon angezogen werden wegen der Hygiene. Wir sind weit über 100 Mitarbeiter im Haus und es kam schon öfter vor das gestohlen wurde, egal ob von Personal oder Besucher,


,,Schränke bitte nicht zusperren." ist der genaue Wortlaut.

Ich danke euch für die Antworten, sie entsprechen in etwa auch meinem Gefühl, dass ich meinen Spind weiterhin abschließe und warte was passiert.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, Gruß Primax



-- Editiert von primax08 am 13.01.2018 05:02

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(53762 Beiträge, 24161x hilfreich)

Das Wort "bitte" impliziert ja nun gar keine Pflicht...


Wenn der Arbeitgeber irgendwann mal fordert, das man die Sachen in unverschlossenen Spinden aufbewahren soll, würde er unter Umständen auch für Verluste haften müssen.


Gibt es einen Grund weshalb die Spinde nicht verschlossen sein sollen? Würde ich mal fragen, wenn die ankommen und meckern das der Spind verschlossen sein soll ...



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
drkabo
Status:
Richter
(8662 Beiträge, 6209x hilfreich)
Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
blaubär+
Status:
Senior-Partner
(6377 Beiträge, 2370x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen