Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
497.838
Registrierte
Nutzer

Abrechnungszeitraum für Nebenkosten

4.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Nebenkosten
 Von 
Tor0602
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Abrechnungszeitraum für Nebenkosten

Guten Tag,
ich habe heute meine Nebenkostenabrechnung, mit einer Nachzahlung für das Jahr 2010 bekommen (Einwurfzeit in meinem Briefkasten 30.12.2011-03.01.2012).
Jetzt habe ich folgende Frage:
Gilt als Abrechnungszeitraum der Tag wo die Zähler abgelesen werden (Funksystem), das wäre bei mir der 01.11. eines jeden Jahres. An diesem Tag werden die Daten der Heizungen und der Wasseruhren abgelesen oder kann der Zeitraum trotzdem ein anderer sein.
Wenn der Termin 01.11. ist, ist dann die Nebenkostenabrechnung nicht zu Spät bei mir eingetroffen.

MfG

Torsten R.

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 1954 weitere Fragen zum Thema
Nebenkosten


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2283 Beiträge, 1248x hilfreich)

Auf den Zugang der Nebenkostenabrechnung kommt es an.
Die muß 12 Monate nach der Abrechnungsperiode zugestellt
sein.
Im Allgemeinen werden die Nebenkosten vom 1. - 12.Monat des
Jahres berechnet, wobei die Heizkosten auch vom 01.5.
bist 30.4. des Folgejahres berechnet werden können.
In Ihrem Fall rechnen sich die Heizkosten wohl vom
30.10. - 1.11. des Folgejahres.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#3
 Von 
Tor0602
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Da ich gerade im Urlaub bin wird mein Briefkasten nicht täglich gelehrt, der Einwurf war in diesen Zeitraum.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#5
 Von 
guest-12314.03.2012 12:05:24
Status:
Lehrling
(1358 Beiträge, 196x hilfreich)

Und dessen Zeugen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
altona01
Status:
Weiser
(16620 Beiträge, 7039x hilfreich)

@tor0602:
"Gilt als Abrechnungszeitraum der Tag wo die Zähler abgelesen werden"
Nein.
Aber bei einer Abrechnung bis Ende des Folgejahres dürfte eine NK-Abrechnung im Zeitrahmen liegen.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Nebenkostenabrechnung, worauf muss man achten?
Die Antworten findet ihr hier:


Nebenkosten: Vermieter ist nicht verpflichtet angemessene Vorauszahlungen zu verlangen

von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Betriebskosten sind verbrauchsabhängig und können nicht im Vorhinein kalkuliert werden / Leider nicht selten kommt es vor, dass bereits bei der ersten Nebenkostenabrechnung eine erhebliche Nachzahlung fällig wird, die ein großes Loch in die Kasse des Mieters reißt. .. mehr

Rückzahlung der Nebenkosten bei fehlender Betriebskostenabrechnung

von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
BGH rettet Vermieter: Vorauszahlungen von Betriebskosten können von Mietern nur noch eingeschränkt zurück verlangt werden / Betriebskostenabrechnungen sind lästig. Sie sind langwierig, schwierig und kompliziert. Sie sind aber vor allem auch eins: sehr fehleranfällig. Statistisch dürfte die Mehrheit aller Abrechnungen fehlerhaft sein. mehr