Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.306
Registrierte
Nutzer

Abmahnwelle

13.7.2001 Thema abonnieren
 Von 
Marko
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Abmahnwelle

Das der Abmahnwelle jetzt Einhalt geboten wird ist eine gute Sache für die Betroffenen und alle, die es noch werden sollten.
Die betroffenen Personen erhielten in den letzten Tagen ein Schreiben, in dem sie eine Verzichtserklärung mit neuem Ultimatum unterschreiben sollen, wonach die Anwaltskosten vom Kläger übernommen werden.
Ist für diesen Vorgang die Unterschrift zwingend erforderlich?

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
sling
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 14x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Marko
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die Info!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest123-478
Status:
Beginner
(97 Beiträge, 9x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen