Abmahnung wegen Filesharing, Filmtitel "Splice" durch Kanzlei Sasse & Partner Rechtsanwälte

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Abmahnung

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Senator Film Verleih GmbH lässt derzeit durch die Kanzlei Sasse & Partner Rechtsanwälte Abmahnungen versenden wegen illegalem Download in P2P - Filesharing-Börsen wie Bittorrent-Netzwerken. Abgemahnt wird die öffentliche Zugänglichmachung des Filmwerkes “Splice” – www.bitreactor.to Splice.R5.MD.German.XViD-AOE.

Keinesfalls sollten Sie die beigefügte Unterlassungserklärung ungeprüft unterzeichnen und den geforderten Betrag überweisen.

Jacob Metzler
seit 2010 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
Tucholskystr. 18
10117 Berlin
Tel: 030 60 98 53 70 0
Web: www.rechtsanwalt-metzler.de
E-Mail:
Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht, Gewerblicher Rechtsschutz
Preis: 200 €
Antwortet: ∅ 35 Std. Stunden

In vielen Fällen kann die Forderung abgewehrt werden. Die dem Schreiben beigefügte Unterlassungserklärung kann vor Gericht als Schuldeingeständnis gewertet werden.


Wir
empfehlen

Modifizierte Unterlassungserklärung im Urheberrecht

Sie wurden wegen einer Verletzung von Urheberrecht abgemahnt? Die Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung kann sinnvoll sein, um eine Wiederholungsgefahr auszuschließen und eine einstweilige Verfügung zu verhindern.

Jetzt loslegen
Rechtsanwalt Metzler
Friedrichstr. 153a | 10117 Berlin
Telefon: +49 30 60 98 53 70 0
Fax: +49 30 60 98 53 70 5
E-Mail: kontakt@rechtsanwalt-metzler.de
Web: http://www.rechtsanwalt-metzler.de
Wollen Sie mehr wissen? Lassen Sie sich jetzt von diesem Anwalt schriftlich beraten.
Diskutieren Sie diesen Artikel